02.01.2019 06:27 |

Nach Parallelbewerb

Schild hadert: „Es ist einfach nur frustrierend“

„Ich werde mit diesem Bewerb nicht warm“, brachte es Bernadette Schild auf den Punkt. „Schön langsam ist es einfach nur frustrierend.“ Einen Tag vor ihrem 29. Geburtstag scheiterte die Salzburgerin bei einem „City Event“ einmal mehr an einem verpatzten Start.

„Wenn man sich so stark auf etwas konzentriert, dann klappt es im Endeffekt halt wieder nicht“, haderte Schild. Die aber schnell den Blick nach vorne Richtung der Slaloms in Zagreb und Flachau richtete: „Cool bleiben, denn es warten coole Rennen!“

Das gilt auch für die beiden Kathis Truppe und Liensberger. Die wie Schild in Runde eins scheiterten. „Ärgerlich, denn ich hab mich irrsinnig auf diesen Bewerb gefreut“, sagte Liensberger, die das Viertelfinale um eine Hundertstel verpasste. Im Finale bog Petra Vlhova Superstar Mika Shiffrin. Die Slowakin, zuletzt im Slalom fünfmal in Serie hinter der US-Amerikanerin Zweite, bejubelte ihren sechsten Weltcup-Sieg!

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten