28.11.2018 08:03 |

Legende stichelt

McEnroe: „Könnte Serena noch immer schlagen“

Tennis-Legende John McEnroe hat während und auch nach seiner Karriere immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Das bewies der 59-Jährige nun erneut. In einem Interview stichelte der amerikanische Ex-Weltkasse-Spieler gegen Tennis-Superstar Serena Williams.

„Wenn ich wirklich gut trainieren und hart arbeiten würde, glaube ich noch immer daran, dass ich sie schlagen könnte“, stellte McEnroe in der TV-Sendung „60 Minutes Australia“ klar.

Zu diesem Duell wird es allerdings laut ihm nicht kommen. „Ich komme dem Punkt immer näher, an dem es nicht mehr ginge“, so McEnroe, der immer noch auf der Senior Tour spielt.

Donald Trump schlug ihm vor seiner Präsidentschaft vor, für eine Million US-Dollar gegen Williams anzutreten. Doch die Legende lehnte ab. „Es ist nichts, das ich jemals machen möchte.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten