Mo, 19. November 2018

Schwere Geschütze

19.10.2018 15:26

ÖGB: „Verfassungsklage gegen Kassenreform ist fix“

Mit schweren Geschützen fährt der ÖGB gegen die geplante Kassenreform auf. Präsident Wolfgang Katzian sieht einen „Anschlag auf die Versorgung der Versicherten“ und kündigt Proteste an, die man „in der Öffentlichkeit wahrnehmen wird“. Eine Verfassungsklage sei fix, ungeachtet dessen will die Regierung das Ganze durchziehen.

Eine Verfassungsprüfung des Gesetzes werde laut Katzian wohl im Parlament beschlossen, dazu reicht ein Drittel der Stimmen, die aus der Opposition kommen. Da geht es vor allem darum, dass die Rechte der Selbstverwaltung beschnitten werden. Katzian: „Es kann nicht sein, dass in allen Kassen kein Beschluss mehr ohne Arbeitgeberseite gefasst werden kann.“ Vor allem die neu geschaffene Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) und die PVA (Pension) seien Kassen, die nur für die Arbeitnehmer da sind.

Regierung will Reform durchziehen
Ungeachtet der heftigen Kritik von vielen Seiten, auch vom Rechnungshof, will die Regierung bereits am kommenden Mittwoch im Ministerrat die Reform beschließen. Bis dahin sollen berechtigte Einwände eingearbeitet werden, heißt es.

Katzian fürchtet Nachteile
Katzian befürchtet massive Nachteile für die Versicherten, weil in der ÖGK das Geld knapp werden könnte: zum einen wegen Mehrausgaben für die Fusionen, zum anderen, weil Einnahmen fehlen. Die AUVA zahlt weniger, die Dotierung des Finanzministeriums sinkt, die Privatspitäler erhalten mehr Geld usw.

Manfred Schumi, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Senat
Sturm Graz: Maresic von Liga für 1 Spiel gesperrt
Fußball National
Argentinien empört
Granate vor „Mini-Clasico“ vor Stadion gefunden
Fußball International
Strömender Regen
Kongo: Fußballspiel wird zum Wasserballmatch!
Fußball International
Entspannt urlauben
Mit NOVASOL zum perfekten Ferienhaus!
Reisen & Urlaub
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.