Do, 15. November 2018

„Schmerzhafte Stille“

17.10.2018 13:59

Ehepaar Strache trauert um Familienhund „Odi“

Heinz-Christian Strache und seine schwangere Frau Philippa trauern um ihren geliebten Familienhund. „Sie hinterlässt eine unfassbar große Lücke. Mit Worten können wir nicht beschreiben, wie viel ,Odi‘ uns gegeben hat“, schreibt der Vizekanzler auf Facebook.

Am Mittwoch postete der Vizekanzler die traurige Nachricht auf Facebook, dass er und seine Frau Philippa, die seit dem Sommer Tierschutzberauftragte der FPÖ ist, ihren geliebten Familienhund „Odi“ verloren haben. Die italienische Dogge wurde elf Jahre alt.

„Schmerzhafte Stille“
Mit berührenden Worten nimmt der Politiker Abschied und schreibt: „Und dann ist da plötzlich diese unfassbare schmerzhafte Stille ...“

Die Hündin sei am Vortag gestorben und hinterlasse eine „unfassbar große Lücke“, berichtet Strache. In den sozialen Medien teilte er in der Vergangenheit immer wieder Fotos bei Waldspaziergängen mit ihr und erklärte, wie viel Kraft ihm das gebe. 

„Haben gehofft und gebangt“
 „Mit Worten können wir nicht beschreiben, wie viel ,Odi‘ uns gegeben hat. Wir haben in den letzten Tagen so gehofft und gebangt, aber ,Odi‘ schafft es nun nicht mehr, ihren kleinen Bruder kennenzulernen. Aber wir werden ihm viel von ihr - unserem treuen Familienmitglied und unserer jahrelangen Wegbegleiterin - erzählen. Nur eines bleibt uns jetzt noch über ihren Tod hinaus - die Erinnerung und Liebe zu ihr! Die bleibt unendlich ...“, so Strache.

Der Vizekanzler hat erst Anfang Oktober verraten, dass er und seine Frau Philippa um Neujahr ihre erstes gemeinsames Kind, einen Sohn, erwarten. Das ehemalige Model ist im sechsten Monat schwanger. Strache plant, sich für das Baby eine Auszeit zu nehmen. Bei Ausflügen mit dem Kinderwagen wird ihm seine „Odi“ nun fehlen ...

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
15 Minuten an der Bar
Juve-Star Ronaldo: Zwei Weinflaschen für 31.000 €
Fußball International
Remastered angekündigt
Die ersten zwei „Command & Conquer“ kehren zurück
Video Digital
Bruder plaudert aus
Premier-League-Gigant angelt nach Marko Arnautovic
Fußball International
Plus von 1,7 Prozent
Zahl der Einbürgerungen steigt kontinuierlich
Österreich
Mit 93 gestorben
„Unsere kleine Farm“-Stars trauen um Mrs. Olesen
Video Stars & Society
Berti Vogts schimpft
DFB-Legende: Nations League „wieder abschaffen“
Fußball International
Bei Nationalteams
Historisch: Mehr Fans bei Frauen als bei Männern!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.