Di, 16. Oktober 2018

Motocross

07.10.2018 17:36

Walkner übernahm Gesamtführung in Marokko-Rallye

Dakar-Sieger Matthias Walkner hat am Sonntag die Führung in der Marokko-Rallye für Motorräder übernommen. Der Salzburger KTM-Werksfahrer belegte auf der vierten Etappe den zweiten Rang hinter Sam Sunderland und liegt fast sechs Minuten vor Toby Price, einem weiteren Teamkollegen an der Spitze. 

Walkner zeigte nach seinem Vorjahressieg einmal mehr, dass er sich in Marokko wohlfühlt. „Ich bin heute als Erster gestartet und mein Ziel war es, dass mich die anderen nicht einholen“, sagte der Kuchler. „Ich habe mein Tempo an die echt schwierige Navigation angepasst. Die Zeit konnte ich aber in den Geraden wieder reinholen.“ Am Montag wartet eine Marathonetappe.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.