Mi, 19. Dezember 2018

Pulverfass ManUnited

03.10.2018 06:56

Stars ignorieren ihren Coach - Aus für Mourinho?

Es brodelt bei Manchester United. Das 0:0 in der Champions League genügte freilich nicht den Ansprüchen der Red Devils. Für mindestens ebenso viel Furor sorgt im britischen Boulevard aber ein anderer Umstand. Die beiden ManU-Exzentriker Paul Pogba und Alexis Sanchez klatschten vor Anpfiff im Spielertunnel mit ihrem (ungeliebten) Cheftrainer demonstrativ nicht ab. Ein Zeichen dafür, dass Jose Mourinho seine Mannschaft nicht mehr erreicht und in Old Trafford bald Geschichte ist?

Vor allem zwischen Pogba und Mourinho soll die Chemie schon seit Längerem vergiftet sein. „Entweder Jose oder ich“ - dieses Ultimatum stellte der Weltmeisterkicker laut „Sun“ dem Verein. Bisher ist der Machtkampf nicht entschieden, aber um ein symbolträchtiges Detail reicher.

Pogba und Sanchez „blind“
Dienstagabend, Spielertunnel Old Trafford: Beide Mannschaften machen sich bereit für den Einzug ins Stadion. ManU-Trainer Jose Mourinho wechselt mit seinen Schützlingen noch ein paar motivierende Worte, tätschelt ihnen auf die Schulter, klatscht ab. Zumindest mit einigen tut er das. Denn dann kommen Paul Pogba und Alexis Sanchez. Die beiden würdigen ihren Trainer keines Blickes, wechseln kein Wort, gehen versteinerten Blickes an ihm vorbei. Die „Sun“ hält die Szenen, ganz aufgeregt, auf ihrer Homepage detailgetreu fest - ein riesiger Aufreger für die britische Presse.

Ähnliches spielte sich übrigens auch nach der Pause ab, als die Spieler wieder durch den Tunnel auf den Rasen gingen. Diesmal ging überhaupt gleich die ganze Mannschaft an Mourinho vorbei, ohne ihn auch nur irgendwie zu registrieren. Naht der Abschied von „The Special One“? Hat er bei ManUnited ausgedient?

Dahingehende Mutmaßungen gibt‘s schon länger. Schon vor (!) Saisonbeginn wurde „Mou“ als Premier-League-Abschusskandidat Nummer eins gehandelt. Dann folgte ein sehr durchwachsener Saisonstart. Nach zehn Runden halten die „Red Devils“ bei ebensovielen Punkten - viel zu wenig für das stolze United. Und jetzt auch noch der nicht mehr zu verhehlende Zwist mit seinen Top-Stars Sanchez und Pogba.

Kommt Conte?
Ein Nachfolger stünde auch schon bereit, zumindest wenn man einschlägigen Medienberichten Glauben schenken darf. Der darin postulierte Clou: Dass Juventus-Geschäftsführer Beppe Marotta die „Alte Dame“ verlässt, spricht stark dafür, dass er ab November als Sportdirektor bei United anheuert. Dann wiederum wäre der Weg frei für Kumpel und Ex-Chelsea-Coach Antonio Conte. Die beiden hatten schon bei Juventus zusammengearbeitet. Derzeit ist Conte vereinslos. Und Mourinho vielleicht in Kürze.

Michael Fally
Michael Fally

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
24.12.
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.