13.09.2018 07:01 |

Davis Cup in Graz

Wieder zu Hause: Für Thiem gab’s Polizeischutz!

Für Thiem gab’s Polizeischutz Österreichs Tennisstar absolvierte die ersten Trainingseinheiten unter dem Uhrturm für den Davis Cup ab Freitag in Graz gegen Australien. Dominic glaubt: „Doppel wird entscheidend sein!“ 

Österreichs Tennis-Superstar ist in Graz gelandet! Dienstag war Dominic Thiem in die „Grüne Mark“ gekommen, gestern Vormittag legte er mit der Vorbereitung auf den Davis-Cup-Hit ab Freitag gegen Australien um den Aufstieg in die Weltgruppe los. Trotz der spätsommerlichen Hitze ohne Rücksicht auf Verluste. Zwei Stunden schwitzte der 25-Jährige gemeinsam mit Dennis Novak und Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek auf dem Centercourt.

„Der Platz ist in einem sehr guten Zustand, die Arena wird voll sein“, meinte Thiem nach seiner ersten Trainings-Session, die er teilweise „oben ohne“ absolvierte. Bei welcher der Superstar von zwei Polizisten sogar „Personenschutz“ hatte. Aber die Gesetzeshüter waren nicht wegen des Niederösterreichers vor Ort. „Wir machen uns ein Bild von der Anlage, da ja Sportminister Heinz-Christian Strache zur Eröffnung erwartet wird.“  

Vorfreude und Kribbeln
Nach der Thiem & Co. die „Kängurus“ hoffentlich zur Strecke bringen. „Die Vorfreude und ein Kribbeln sind schon da. Aber es wird ein hartes Duell!  Das Doppel wird wohl entscheidend sein“, so der Weltranglisten-Achte, dessen Akkus nach der historischen Nadal-Schlacht wieder aufgeladen sind. „Ich war schön öfters in Graz, aber jetzt erstmals in der Innenstadt. Sehr schön, gefällt mir“, sagte Thiem und stellte sich mit Dennis Novak ein paar weiblichen „Trainingskiebitzen“ für Selfies zur Verfügung.

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.