Do, 15. November 2018

Wohnen wie die Beauty

20.08.2018 09:14

Helene Fischer verkauft Luxusvilla auf Mallorca

Rund sechs Jahre haben Helene Fischer und Florian Silbereisen in ihrer Luxusvilla auf Mallorca die Seele baumeln lassen, jetzt hat das 400-Quadratmeter-Anwesen in Port d‘Andratx den Besitzer gewechselt. 

Eine Immobilienfirma in Bayern hat laut Informationen der „Bild am Sonntag“ das Luxusanwesen, das seinerzeit für 5,8 Millionen Euro angeboten wurde, gekauft. Die neuen Eigentümer dürfen sich auf echten Luxus freuen.

Luxus pur auf drei Stockwerken
Rund sechs Jahre genossen Helene Fischer und Florian Silbereisen nämlich ihre Ferien in der Villa mit drei Schlaf- und Badezimmern, einem großen Wohnzimmer, einem Esszimmer, einer Sauna, einem Fitnessstudio und einer Küche. Außerdem verfügt Fischers Traumhaus über zwei große Terrassen, einen Aufzug, der die drei Stockwerke verbindet, und einen langgezogenen Pool. 

Die Villa liegt genau gegenüber der Flaniermeile im Hafen von Port d‘Andratx. Ist Helene und Florian der Rummel zu viel geworden? Immerhin sind die Schlagerstars nicht die einzigen Promis, die ihre Immobilien auf Mallorca verkaufen. Auch Model Claudia Schiffer hat ihre Finca veräußert. Und Hollywood-Paar Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones bietet sein Anwesen gerade für 28,5 Millionen Euro an.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations-League-Hit
LIVE: Gute Aktion - Arnautovic vorm Tor zu zaghaft
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.