Mo, 24. September 2018

Baby für Kurvenstar

20.08.2018 08:08

Sophia Wollersheim: Schwanger im Promi-Container

Sophia Wollersheim hat ihr süßes Geheimnis gelüftet. Die „Promi Big Brother“-Kandidatin ließ in der zweiten Folge der TV-Show eine Bombe platzen: Sie erwartet ein Kind. Damit ist die Ex von Bert Wollersheim die erste schwangere Teilnehmerin in der Geschichte der Container-Show. 

Vor laufender Kamera erzählte sie gerührt: „Es gibt etwas, dass ich euch sagen möchte. Ich weiß nicht, ob ich das kann. Meine ganze Familie weiß das noch gar nicht. Ich habe in den letzten Monaten meine Prioritäten geändert in meinem Leben. Ich habe mir schon knapp nach der OP geschworen, ich mache keine Eingriffe mehr.“

Die Blondine hat bereits mehrere Beauty-Eingriffe hinter sich, ließ sich etwa 2017 einige Rippen entfernen, um eine XXS-Taille zu bekommen. Dass sie bei der Reality-Show nun an einigen Sportspielen nicht teilnehmen kann, liegt jedoch nicht an den vielen Schönheits-OPs. Den wahren Grund dafür verriet die 30-Jährige schließlich doch: „Ich habe super lange gebraucht, das in kleinem Kreis zu sagen. Ich hoffe, mir nimmt es niemand übel, nicht mal meine besten Freunde. Meine Familie wird mich umbringen. Na ja, die werden sich freuen. Ich bin schwanger. Ich erwarte ein kleines Baby.“

Wer der Vater ihres Kindes ist, verriet der Kurvenstar nicht. Sophias Mitbewohner freuten sich jedenfalls für die Reality-Beauty. 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.