Mi, 14. November 2018

Tour de France 2018

15.07.2018 16:44

John Degenkolb siegt bei Kopfsteinpflaster-Etappe

Der deutsche Radprofi John Degenkolb hat die mit 156,5 Kilometern kurze, aber heftige neunte Etappe der Tour de France von Arras über die gefürchteten Kopfsteinpflaster-Passagen nach Roubaix für sich entschieden! Der Trek-Profi setzte sich im Dreiersprint gegen den Gesamtführenden Belgier Greg van Avermaet und dessen Landsmann Yves Lampaert durch.

2015 hatte Degenkolb bereits beim Klassiker Paris - Roubaix triumphiert, nun feierte er bei seiner sechsten Teilnahme seinen ersten Etappensieg im Rahmen der Tour. Die Topfavoriten um Chris Froome kamen mit 27 Sekunden Verspätung ins Ziel. Mitfavorit Richie Porte (AUS) musste nach einem Sturz hingegen aufgeben. Nach dem Ruhetag steht am Dienstag die erste Bergetappe auf dem Programm. Auf den 108 Kilometern von Annecy nach Le Grand-Bornand warten gleich vier Bergwertungen der zwei höchsten Kategorien auf das Peloton.

Das Ergebnis der 9. Etappe:
1. John Degenkolb (GER) Trek 3:24:26 Std.
2.
Greg van Avermaet (BEL) BMC
3. Yves Lampaert (BEL) Quick-Step alle gleiche Zeit
4. Philippe Gilbert (BEL) Quick-Step +0:19 Min.
5. Peter Sagan (SVK) Bora
6. Jasper Stuyven (BEL) Trek
7. Bob Jungels (LUX) Quick-Step alle gleiche Zeit
8.
Andre Greipel (GER) Lotto +0:27
9. Edvald Boasson Hagen (NOR) Dimension Data
10. Timothy Dupont (BEL) Wanty
Weiters:
16. Geraint Thomas (GBR) Sky
19. Tom Dumoulin (NED) Sunweb
21. Bauke Mollema (NED) Trek
22. Christopher Froome (GBR) Sky
23. Vincenzo Nibali (ITA) Bahrain
24. Nairo Quintana (COL) Movistar
30. Rafal Majka (POL) Bora alle gleiche Zeit
36.
Romain Bardet (FRA) AG2R +0:36
88. Michael Gogl (AUT) Trek +5:47
117. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +16:04
118. Gregor Mühlbe
rger (AUT) Bora gleiche Zeit
Ausgeschieden nach Sturz: Richie Porte (AUS) BMC, Jose Joaquin Rojas (ESP) Movistar
Nicht gestartet: Tony Martin (GER) Katjuscha

Der Stand in der Gesamtwertung:
1.
Greg van Avermaet (BEL) BMC 36:07:17 Std.
2. Geraint Thomas (GBR) Sky +0:43 Min.
3. Philippe Gilbert (BEL) Quick-Step +0:44
4. Bob Jungels (LUX) Quick-Step +0:50
5.
Alejandro Valverde (ESP) Movistar +1:31
6.
Rafal Majka (POL) Bora +1:32
7. Jakob Fuglsang (DEN) +1:33
8.
Christopher Froome (GBR) Sky+1:42
9. Adam Yates (GBR) Mitchelton
10. Mikel Landa (ESP) Movistar alle gleiche Zeit
Weiters:
12. Vincenzo Nibali (ITA) Bahrain +1:48
14.
Bauke Mollema (NED) Trek +1:58
15. Tom Dumoulin (NED) Sunweb +2:03
17. Romain Bardet (FRA) AG2R +2:32
21. Nairo Quintana (COL) Movistar
+2:50
73. Michael Gogl (AUT) Trek+22:05
97.
Gregor Mühlberger (AUT) Bora +28:16
118.
Lukas Pöstlberger (AUT) Bora+35:31

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.