12.05.2018 14:41 |

Ruder-Triumph

Magdalena Lobnig gewann Einer-Rennen in Essen!

Magdalena Lobnig hat am Samstag im Rahmen der 100. Hügelregatta auf dem Essener Baldeneysee den Finallauf im olympischen Damen-Einer für sich entschieden.

Die Gesamtweltcup-Siegerin und WM-Bronzemedaillengewinnerin aus Kärnten gewann 4,10 Sekunden vor der deutschen Doppelvierer-Olympiasiegerin Annekatrin Thiele, Dritte wurde deren Landsfrau Julia Leiding.

„Das Rennen war auf dem zweiten 1000er gut, die erste Hälfte war heute sicher ausbaufähig. Morgen greife ich nochmals voll an und versuche von vorne weg Gas zu geben“, sagte die 27-jährige Lobnig, die am Sonntag ein weiteres Rennen als Vorbereitung auf den Weltcup-Auftakt bestreiten wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.