Di, 16. Oktober 2018

Serie A

18.04.2018 23:01

Napoli verkürzt vor Schlager Rückstand auf Juve!

Der SSC Napoli hat sich in der italienischen Meisterschaft die Chance auf den Titelgewinn zurückerkämpft! Die Süditaliener holten am Mittwochabend einen 4:2-Heimsieg gegen Udinese, während sich Serienchampion Juventus mit einem 1:1 bei Crotone begnügen musste. Vor dem direkten Duell in Turin am Sonntag liegt Napoli nun nur noch vier Punkte hinter dem Tabellenführer.

Napoli lag nach mehr als einer Stunde gegen Udinese mit 1:2 zurück, drehte die Partie aber durch Treffer von Raul Albiol (64.), Arkadiusz Milik (70.) und Lorenzo Tonelli (75.). Juventus legte indes beim Drittletzten durch Alex Sandro (17.) programmgemäß vor, musste aber in der zweiten Spielhälfte noch den Ausgleich durch Simeon Nwankwo (65.) hinnehmen. Die ihre siebente Meisterschaft en suite in Angriff nehmenden Turiner konnten das Siegtor danach nicht mehr erzwingen. In der Serie A sind noch fünf Runden zu spielen.

Die Ergebnisse der 33. Runde:
Dienstag
Inter Mailand - Cagliari 4:0 (1:0)
Mittwoch
Benevento - Atalanta Bergamo 0:3 (0:1)
Crotone - Juventus Turin     1:1 (0:1)
ACF Fiorentina - Lazio Rom   3:4 (2:2)
Hellas Verona - US Sassuolo  0:1 (0:1)
SSC Napoli - Udinese         4:2 (1:1)
AS Roma - Genoa CFC          2:1 (1:0)
Sampdoria Genua - Bologna    1:0 (0:0)
SPAL Ferrara - Chievo Verona 0:0
Torino - AC Milan            1:1 (0:1)

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.