So, 21. Oktober 2018

Makel? Kein Problem!

15.03.2018 11:42

Ashley Graham: Hammerkurven beim Bikini-Shooting

Kleine Makel? Kein Problem! Die Fans lieben Ashley Graham nicht nur wegen ihrer drallen Kurven, sondern auch, weil sie sich aus Cellulite, Reiterhosen und Co. nicht viel macht. Das bewies die 30-Jährige jetzt wieder bei einem Bikini-Shooting in Miami, bei dem sich das Plus-Size-Model strahlend schön und selbstbewusst präsentierte.

Als Model kennt sich Ashley Graham bestens damit aus, ihre Kurven perfekt in Szene zu setzen. Kein Wunder, dass die 30-Jährige bei der Bademodenlinie Swimsuits For All mittlerweile sogar ihre eigene Kollektion bekommen hat. Und für die stand die brünette Schönheit jetzt in Miami vor der Kamera. In unterschiedlichen Modellen - von Badanzügen über Bikinis - rekelte sich Graham vor der Linse.

Was ihren Size-Zero-Kolleginnen vermutlich den Angstschweiß auf die Stirn treiben würde, nimmt Ashley dabei ganz gelassen. Kann sie auch, denn eine oder andere kleine Delle auf ihren Oberschenkeln macht die Beauty mit ihrer Ausstrahlung wett!

Erst unlängst verriet Ashley Graham, dass sie mit sich und ihrem Körper im Reinen ist. Um ihr Selbstbewusstsein zu stärken, dafür hat die Amerikanerin auch einen guten Trick, wie sie ausplauderte: „Ich sage mir selbst jeden Morgen, dass ich stark, brillant und wunderschön bin. Ich denke, dass unsere Worte Macht haben und wenn du dir ständig sagst, dass du nicht gut genug bist und jeden Tag an deinem Äußeren zweifelst, dann wird es zu dem, wie dein Leben aussieht. Die Verwendung dieser Affirmationen hat meine Lebenseinstellung verändert.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.