05.08.2009 12:18 |

Wirbel in Mainz

Ivanschitz-Kollege Bance verprügelt Frau

Andreas Ivanschitz' neuer Arbeitgeber, der Bundesliga-Aufsteiger Mainz 05, kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nach der überraschenden Entlassung des Trainers Jörn Andersen noch vor dem ersten Liga-Match ist es erneut der an Malaria erkrankte Aristide Bance, der für Wirbel sorgt. Der Stürmer aus Burkina Faso soll am Dienstag auf dem Parkplatz des Mainzer Stadions auf eine 23-jährige Afrikanerin eingeschlagen haben. Die Frau, die ein Baby auf dem Arm trug, kam zu Sturz und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Mehrere Augenzeugen haben Dienstagmittag den Vorfall beobachtet und die Polizei alarmiert. Als die Ordnungshüter eintrafen, fanden sie die Frau und ihr weinendes Kind neben einem Auto auf dem Boden. Auch Bance war noch anwesend. Sicherheitshalber wurde die Afrikanerin zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Verletzungen wurden nicht festgestellt, der Fußballer dennoch wegen Körperverletzung angezeigt.

Einer der Zeugen berichtet: "Er hat die Frau mehrmals mit der flachen Hand geschlagen. Dann ist sie hingefallen." Christian Heidel, der Manager von Mainz 05, kommentierte die Angelegenheit so: "Wir kennen die Dame, sie ist schon öfter hier aufgetaucht. Angeblich ist Bance, der verheiratet ist und Vater einer kleinen Tochter ist, auch der Vater des einjährigen Kindes, das die Afrikanerin bei sich hatte...

Malaria als Mitbringsel aus dem Urlaub
Ende Juli war es ebenfalls Aristide Bance, der für Schlagzeilen sorgte. Damals gab sein Verein bekannt, dass sich der Angreifer aus Burkina Faso während eines Aufenthaltes in seiner Heimat an Malaria erkrankt ist. Bance wurde von Mannschaftsarzt Klaus Gerlach in ein Mainzer Spital eingewiesen, wo eine Blutuntersuchung den Verdacht der Krankheit bestätigt.

Trainer vor erstem Liga-Match gefeuert
Die nächste Aufregung gab es schließlich am Montag, als mit Trainer Jörn Andersen bereits der erste Trainer der deutschen Bundesliga gefeuert wurde. Und das, bevor überhaupt die erste Runde gespielt wurde. Ausschlaggebend dafür dürfte das Cup-K.-o. des Aufsteigers gegen Amateur-Club VfB Lübeck gewesen sein. Das kann ja heiter werden für Andreas Ivanschitz...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten