22.12.2008 15:21 |

Tragische Unfälle

Mann bei Kollision aus Wagen geschleudert - tot!

In der Nacht auf Sonntag hat sich ein tödlicher Unfall in Simmering ereignet. Laut ersten Angaben der Sicherheitsdirektion prallte ein männlicher Lenker in der Johann-Petrak-Gasse gegen einen Lichtmast. Am Samstagabend forderten bereits zwei Verkehrsunfälle jeweils einen Schwerverletzten. In Floridsdorf wurde ein Mann von einer Garnitur der Straßenbahnlinie 26 niedergestoßen und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und in Favoriten erfasste ein Pkw einen 35-Jährigen, der mit zahlreichen Prellungen und Abschürfungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der tödliche Unfall ereignete sich gegen 3 Uhr früh. Der Aufprall war so heftig, dass der Mann aus seinem Wagen geschleudert wurde. Die Gasse musste für den Verkehr gesperrt werden. Über die genaue Todesursache und den exakten Unfallhergang war gab es zunächst keine Angaben.

Fußgänger von Straßenbahn niedergestoßen
Um 21.17 Uhr wollte ein Fußgänger die Fahrbahn der Prager Straße überqueren. Dabei dürfte er den herannahenden 26er übersehen haben. Der Fahrer leitete zwar sofort eine Notbremsung ein, konnte die Bahn aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Der Mann wurde zu Boden geschleudert und erlitt innere Verletzungen und ein Schädel-Hirn-Trauma.

Mann von Pkw erfasst und schwer verletzt
Gegen 17.30 Uhr versuchte der 35-jähriger Mustafa M. aus Favoriten über die Fahrbahn der Triester Straße zu laufen. Der Verkehr stand zwar auf mehreren Fahrstreifen still, auf einem Fahrstreifen waren die Fahrzeuge allerdings noch in Bewegung. Der Mann übersah dabei einen herannahenden Pkw und wurde von diesem erfasst. Er erlitt unter anderem etliche Prellungen und Abschürfungen und zog sich eine Fraktur des rechten Unterschenkels zu.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol