Das freie Wort

Abenteuer Selbstständigkeit

Natürlich sind die derzeitigen Probleme vieler Selbstständiger durch die Corona-Krise äußerst bedauerlich, zumal auch sehr oft unschuldige Kinder in der Folge davon betroffen sind. Meine Erfahrung als Selbstständiger zeigt allerdings auch eine andere Seite. Nicht selten habe ich mich gewundert, mit welcher Unbekümmertheit mancher Jungunternehmer in das Abenteuer Selbstständigkeit gestartet ist. Einnahmen und Umsatz verwechselnd, stand bald ein schönes neues Auto vor der Türe und auch teure Urlaube waren rasch in Planung. Viele Jungunternehmer haben leider nicht verstanden, dass man nicht in einer Krise sparen muss, sondern in den guten Zeiten, um dann etwaige Krisenzeiten meistern zu können.

Alexander Neumann, Grünbach am Schneeberg
Erschienen am Di, 2.6.2020

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
4. Juli 2020
  • Falsch verstandene Solidarität

    Da will die EU über 750 Milliarden (plus 400 Milliarden aus ESM) ausgeben, den eigenen Lissabon-Vertrag brechen (sieht ein Verbot von ...
    Manfred Waldner
    mehr
  • Adieu, ihr wiehernden Kollegen!

    Die Trauer ist nun riesengroß: Die Polizei ist pferdelos! Man hat die wiehernden Kollegen, die einst dem Kickl so gelegen, obwohl es wirklich nicht ...
    Willibald Zach
    mehr
  • Problem gelöst

    Die linke Welt in Österreich ist wieder eine heile Welt. Des ehemaligen Innenminister Kickls Lieblingsprojekt, eine berittene Polizeieinheit für ...
    Josef Höller
    mehr
  • Heimische Firmen unterstützen

    Schon längere Zeit achte ich sehr darauf, regionale Produkte zu kaufen, auch wenn sie manchmal ein paar Cent mehr kosten. Dabei wird es einem aber ...
    Erika Leidlmair
    mehr
  • Digitale Schule

    Ich, als Vater einer Tochter, bin überhaupt nicht glücklich, dass die Schüler in der Schule mit einem Tablet oder Laptop lernen dürfen. Warum lernen ...
    Oliver-Helmut Gerstbauer
    mehr
  • Krawalle in Wien

    Politische, ethnische oder religiöse Auseinandersetzungen von Menschen mit Migrationshintergrund haben in Österreich nichts verloren und müssen mit ...
    Peter Grandits
    mehr
  • Politiker mit Amnesie

    Wer zeichnet dafür verantwortlich, dass Österreich von Politikern mit Gedächtnislücken regiert wird? Es ist – vornehm ausgedrückt – eine riesige ...
    Brigitte Eichinger
    mehr
  • Putin

    Wladimir Putin hat es geschafft. Er wird bis 2036 an der Macht sein. Das heißt für die EU, ihr Verhalten gegenüber Russland zu überdenken. Die ...
    Eduard Fitzka
    mehr
  • „Väterchen“ Wladimir

    Nicht nur Gott ist ewig, sondern beinahe auch der „lupenreine Demokrat“ (Copyright Deutschlands Ex-Kanzler Gerhard Schröder) Russlands, Wladimir ...
    Franz Weinpolter
    mehr
  • Klimavolksbegehren

    Klimaschutz ist mit Umweltschutz gleichzusetzen, und dort sollte man beginnen. Jeder Einzelne kann den persönlichen Lebensstil ein wenig ...
    Mag. Martin Behrens
    mehr
  • Griechenland

    Wer hat sich denn diese Bestimmungen zur Einreise nach Griechenland ausgedacht? Ein Ahnungsloser, der von Tourismus keine Ahnung hat, so scheint es ...
    Eva Krammer
    mehr
  • Immer auf die Kleinen

    Aufgrund steigender Corona-Erkrankungen hat man in Oberösterreich in fünf Bezirken Kindergärten, Schulen und Horte geschlossen. Genau zur selben Zeit ...
    Mag. (FH) Christian Deutinger
    mehr
  • Windkraft im Waldviertel

    Windkraftanlagen in einem windschwachen Gebiet wie im Waldviertel erhalten staatliche Subventionen, damit sie rentabel sind. Sie dienen vor allem dem ...
    Irmtraud Strohmayer
    mehr
4. Juli 2020
Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.