Überfall auf Post

Mit 50.000 Euro auf der Flucht

Wieder ein Überfall auf eine Linzer Postfiliale: Der mit Wollhaube vermummte Gangster stieß eine Kundin zur Seite und hielt einem der beiden Angestellten eine große, als echt geltende Pistole vors Gesicht: „Überfall, alles Geld her!“ Dann flüchtete er mit 50.000 Euro in einem weißen Plastiksackerl, die Fahndung läuft.

Montag um 16.44 Uhr betrat der etwa 1,70 Meter große und mit auffallendem, blitzblauen Anorak bekleidete Räuber das Postamt an der Marktmühlstraße in Linz-Ebelsberg. Er rempelte eine Kundin an, die sofort ins nahe Videogeschäft lief und Alarm schlug. Ein weiterer Kunde flüchtete und wird gebeten, sich zu melden. Währenddessen hielt der Gauner dem 35-jährigen Postler die schwarze Schusswaffe vors Gesicht und verlangte Geld, das er dann ins Plastiksackerl stopfte und davonlief.

Die Fahnder hoffen auf Hinweise auf den Anorak des Pistolenmannes: Es handelt sich um eine Kapuzenjacke mit schwarzen Streifen auf den Ärmeln  die jetzt möglicherweise rote Flecken hat, denn der Räuber warf das Alarmpaket weg, nachdem es losgegangen war. Auch das Geld müsste Farbe abbekommen haben. Außerdem trug der Täter ausgewaschene, blaue Jeans und schwarze Adidas-Turnschuhe mit weißen Kappen an der Spitze. Das Gesicht des Täters war vermummt, aber die Zeugen sind sich sicher, dass er ausländischen Akzent hatte.




Foto: SID OÖ

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol