19.09.2007 18:08 |

Kinderwunsch

Jennifer Lopez erwartet erstes Kind

So sehr haben sich Jen und ihr Ehemann Marc Anthony ein Kind gewünscht - nun geht ihr Wunsch tatsächlich in Erfüllung: Nach einer Hormonbehandlung ist La Lopez endlich schwanger.

Seit Wochen kursieren Gerüchte, Jennifer Lopez könnte schwanger sein - ihr geschickt verhüllter, etwas rundlich gewordener Bauch (siehe Bild) hatte für Spekulationen gesorgt. Nun ließen Freunde von Lopez und Gatte Marc Anthony die Katze aus dem Sack: Das Paar erwartet sein erstes Kind, Jen ist in der zwölften Woche schwanger.

Seit zwei Jahren wünschen sich Lopez und Anthony sehnlichst Nachwuchs. Die US-Zeitung "In Touch" berichtete, Lopez habe sich beim Gynäkologen Dr. Robert Katz in Beverly Hills, einem Fruchtbarkeitsspezialisten, einer Hormonbehandlung unterzogen. Am 12. September wurde dann in New York eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt, die eine Schwangerschaft definitiv bestätigte.

Erwartet Lopez Zwillinge?
Unklar hingegen ist, ob Lopez ein oder mehrere Kinder erwarte. Mehrlingsgeburten sind nämlich bei künstlichen Befruchtungen alles andere als ungewöhnlich. Der behandelnde New Yorker Arzt konnte jedenfalls nicht erkennen, wie viele Babys unterwegs seien.

Ob die Schwangerschaft sich auf die geplanten Tourtermine des Paares auswirken wird, die im November starten soll, ist nicht bekannt. Für Lopez ist es das erste Kind, Gatte Anthony hat aus früheren Beziehungen bereits drei Kinder.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol