03.09.2007 17:05 |

Bei "Lust, Caution"

Ang Lee bei Sex-Szene fast zusammengebrochen

Regisseur und Oscar-Preisträger Ang Lee ("Brokeback Mountain") hat beim Dreh der Sex-Szenen seines neuen Films "Lust, Caution" ("Gefahr und Begierde") beinahe einen Nervenzusammenbruch erlitten. Die Szenen seien emotional so aufgeladen gewesen, dass Lee zu Tränen gerührt gewesen sei, berichtete die Hongkonger Zeitung "Apple Daily". "Ich habe noch nie an einem Set so reagiert", wurde Lee zitiert. Um eine private Atmosphäre zu erzeugen, habe er nur vier Personen am Set zugelassen, fügte er in einem Interview der Internetseite Sina hinzu.

Der Film läuft derzeit im Wettbewerb bei der Festspielen in Venedig. Nach Angaben des Hollywood-Magazins "Variety" ist der Film in den USA wegen "provokativer" Sex-Szenen erst ab 17 Jahren zugelassen. Der Thriller handelt von einer studentischen Widerstandsgruppe, die im von Japan okkupierten China während des Zweiten Weltkriegs ein Attentat gegen einen Geheimdienst-Agenten (Tony Leung Chiu Wai) plant. Die Studentin Wang Jiazhi (Tang Wie, am Bild mit Ang Lee) verführt den Agenten, um den Weg für das Attentat zu ebnen.

Die aus 10.000 Bewerberinnen ausgewählte Newcomerin Tang Wei musste sich für den Film einer außerordentlich intensiven Ausbildung unterziehen. "Wir haben drei Monate lang mit ihr trainiert und fünf Monate gedreht. Ich habe noch so viel Aufwand für eine einzige Person betrieben", sagte Lee der "Apple Daily". Außerdem spielen die Schauspielerin Joan Chen ("Der letzte Kaiser") und der als Popstar bekannte Amerikaner Leehom Wang mit.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol