22.08.2007 20:23 |

Rüstige Rentner

Die Mehrheit älterer Menschen ist sexuell aktiv

Die meisten Menschen sind auch im Alter noch sexuell aktiv, sofern sie nicht ihren Partner verloren haben oder durch eine Krankheit am Sex gehindert werden. Zu diesem Ergebnis kommt die nach Angaben ihrer Autoren erste umfassende US-Untersuchung zur Sexualität im Alter. Demnach haben 73 Prozent der amerikanischen Bevölkerung von 57 bis 64 Jahren Geschlechtsverkehr.

In der Altersgruppe der 65- bis 74-Jährigen liegt der Anteil der sexuell Aktiven noch bei 53 Prozent. Im darauffolgenden Jahrzehnt, bei den Senioren im Alter von 75 bis 85 Jahren, sinkt der Anteil dann allerdings auf 26 Prozent ab.

Die Studie ist im "New England Journal of Medicine" vom Donnerstag veröffentlicht worden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol