So, 21. April 2019
18.12.2017 09:49

Hart oder weich?

Das ist Sophia Thomallas Sex-Vorliebe!

Wie tickt Sophia Thomalla (28) wirklich? Die Moderatorin provoziert viel und gerne. Genau das beweist sie vor allem in den letzten Tagen. An ein Kreuz gefesselt wie Jesus prasselt ein gewaltiger Shitstorm auf Sophia ein. Der Vorwurf: Das Pic, das Teil einer Werbekampagne ist, sei pure Gotteslästerung. Ihre erste Reaktion: Ein müdes Lächeln! Sowieso schwimmt die Tattoo-Liebhaberin eben einfach gerne gegen den Strom. Aber ist das alles nur Show vor der Kamera oder ist die toughe Brünette auch im heimischen Bett die knallharte Provokateurin? In einem Interview verrät die Berlinerin, wie sie privat so drauf ist.

Wie tickt Sophia Thomalla (28) wirklich? Die Moderatorin provoziert viel und gerne. Genau das beweist sie vor allem in den letzten Tagen. An ein Kreuz gefesselt wie Jesus prasselt ein gewaltiger Shitstorm auf Sophia ein. Der Vorwurf: Das Pic, das Teil einer Werbekampagne ist, sei pure Gotteslästerung. Ihre erste Reaktion: Ein müdes Lächeln! Sowieso schwimmt die Tattoo-Liebhaberin eben einfach gerne gegen den Strom. Aber ist das alles nur Show vor der Kamera oder ist die toughe Brünette auch im heimischen Bett die knallharte Provokateurin? In einem Interview verrät die Berlinerin, wie sie privat so drauf ist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter