Sa, 21. Juli 2018

1636 € Anfangsgehalt

23.11.2017 06:10

Handels-KV: Gehaltsplus von 2,35 bis 2,6 Prozent

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die knapp 400.000 Angestellten im Handel sind am Mittwochabend mit einer Einigung auf ein Gehaltsplus von 2,35 bis 2,6 Prozent abgeschlossen worden. Der Gehaltsanstieg ist gestaffelt, wobei das Plus bei den unteren Gehältern größer ausfällt, hieß es seitens der Verhandler. Es soll aber jedenfalls 40 Euro mehr im Börserl geben. Ausgangsbasis für das zähe Feilschen war eine Inflationsrate von 1,9 Prozent.

Das Einstiegsgehalt wurde auf 1636 Euro erhöht. "Lehrlingsentschädigungen werden überdurchschnittlich mit Fixbeträgen von 20 Euro im ersten Lehrjahr bis 40 Euro im vierten Lehrjahr angehoben", so die Sozialpartner. Auch für Pflichtpraktika werde es nun klare Regelungen zu Entlohnung und Vertragsgestaltungen geben. "Unbezahlte Pflichtpraktika gehören somit der Vergangenheit an", verkündeten die Verhandlungsleiter Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel in der WKÖ, und Franz Georg Brantner, Vorsitzender des Wirtschaftsbereichs Handel in der GPA-djp.

Bildungspaket ebenfalls beschlossen
Mit dem neuen Kollektivvertrag, der ab 1. Jänner 2018 gilt, soll auch die berufsbegleitende Bildung für Mitarbeiter erleichtert werden. Wird der Bildungswunsch rechtzeitig bekannt gegeben, also zwei Monate vorher, muss der Arbeitgeber bei der Dienstplanung darauf Rücksicht nehmen. "Bis jetzt war es Handelsmitarbeitern aufgrund der Öffnungszeiten oft nur schwer möglich, das Kursangebot zu nützen", so die Verhandler.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.