So, 16. Dezember 2018

Dringt ins Hirn ein

15.11.2017 06:21

Parasiten-Pilz macht Ameisen zu Zombies

Diese Insekten zeigen beunruhigende Symptome: Sie wurden von einem Pilz namens Cordyceps befallen, der in Körper und Gehirn eindringt. Der Parasit leitet seine Opfer an ganz bestimmte Orte. Erst dann tötet er den Wirt mit einem Cocktail aus Chemikalien. Aus dem Kopf der Tiere wächst anschließend ein Stiel, der Sporen verteilt und weitere Ameisen befällt. Aber die Pilze haben ihre Berechtigung im Ökosystem. Parasiten wie diese verhindern, dass eine Spezies die Überhand bekommt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).