So, 16. Dezember 2018

Bestreitet Vorwürfe

21.09.2017 08:52

Berufsverbot: Zahnarzt fühlt sich verfolgt

Jener Klagenfurter Zahnarzt, der - wie berichtet - mit einem Berufsverbot belegt wurde, gibt nicht auf: Im Internet bittet er um Unterstützung, um seine Praxis weiter betreiben zu können, und veröffentlicht Schreiben der Patientenanwaltschaft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betruges und fahrlässiger Körperverletzung.

"Nach einer neuen Sachverhaltsdarstellung der Kärntner Patientenanwaltschaft wurden die Ermittlungen auch wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ausgeweitet", erklärt Christian Kroschl von der Staatsanwaltschaft Graz. Diese ist deswegen zuständig, weil die Gattin des Beschuldigten Richterin in Kärnten ist und die heimische Justiz dadurch als befangen gilt.

Arzt bislang zu keiner Einvernahme bereit
Erschwert wird die Aufklärung des Skandals aber auch, weil der Mann selbst bisher zu keiner Einvernahme bereit gewesen sein soll. "Das ist sein gutes Recht. Uns liegt nur eine schriftliche Stellungnahme vor", so Kroschl. Aus anderen Gerichtsverfahren gibt es Aussagen des Mediziners: Da beteuert er, er habe 60 Wochenstunden gearbeitet, alle Vorwürfe gegen ihn seien inhaltsleer. Man versuche, ihn fälschlich als "gierigen, unfähigen und skrupellosen Arzt" darzustellen.

60 Beschwerden wegen Honoraren und Behandlungsfehlern
Fakt ist, dass gegen ihn eine einzigartig hohe Zahl an Beschwerden - mehr als 60 - gemeldet wird, die sowohl seine Honorare als auch Behandlungsfehler betreffen. Im Fall eines Patienten - pikanterweise ein Berufskollege - wurde der "Horror-Zahnarzt" bereits rechtskräftig wegen eines Kunstfehlers verurteilt.

Kerstin Wassermann, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwierige Bedingungen
Vortags-Dritter Huber verpasst Engelberg-Finale
Wintersport
61. Sieg in Alta Badia
2,53 Sekunden vorne! Hirscher deklassiert Ski-Welt
Wintersport
„Plötzlicher Stich“
Nach Gröden-Aus: Bandscheibenvorfall bei Kröll
Wintersport
Spitzenspiel
LIVE: Überrascht St. Pölten auch Meister Salzburg?
Fußball International
Steirer Favoriten
LIVE: Schießt Hartberg Altach ins untere Play-off?
Fußball International
Mehrere Verletzte
Kleinbus mit sechs Passagieren überschlägt sich
Oberösterreich
Magnus Walch im Pech
Zu lange besichtigt: ÖSV-Ass disqualifiziert!
Wintersport
Vinicius Junior
Wechselverbot! Real plant mit „Brasilien-Juwel“
Fußball International
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.