So, 24. Juni 2018

Wer will das sehen?

07.10.2017 06:00

Promis posten Fotos von sich auf dem Häuschen

"Ich bin am Klo!" Promis haben mittlerweile gar keinen Genierer mehr und posten auch Fotos von sich am stillen Örtchen. Zugegeben, einige der Schnappschüsse sind alles andere als unappetitlich.

US-Schönheit Halle Berry feierte ihren zweimillionsten Follower mit einem Foto von sich in einer übergroßen Felljacke am Klo sitzend. Damit wollte sie wohl sagen, dass sie völlig überrumpelt wurde von der Anzahl.

Auch Model Hailey Baldwin hat mit ihren Fans auf Instagram ein Klofoto geteilt, das man als gelungen und sehr sexy bezeichnen darf. Sie posierte für eine Zeitschrift in runtergelassenen weißen Dessous am stillen Örtchen.

Schauspielerin Julianne Hough teilte mit ihren Abonnenten ein hübsches Foto einer "Töpfchenpause" im Ballkleid.

Eine große Verfechterin der Kloselfie-Kultur ist Schauspielerin Naike Rivelli. Wo kämen wir da hin, wenn man nicht mehr übers "Aa" sprechen darf, moniert sie und hockt sich schon mal auf für unseren Geschmack eher ungewöhnlichen Häuserln hin.

Nicht sehen wollten die Internetuser definitiv ein provokantes Foto von US-Star Lena Dunham. Die "Girls"-Macherin löschte das Selfie letztendlich aber wieder, weil die Kritik ihr zu heftig um die Ohren flog.

Die Idee, sich seinen Fans am stillen Örtchen zu präsentieren, ist keine Erscheinung unserer Zeit. Schon Altrocker Ozzy Osbourne ließ sich beim Geschäft ablichten und machte das gewissermaßen zum Kult.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.