02.09.2017 18:51

Drama in Russland

Doppeldecker zerschellt während Flugshow - 2 Tote

Bei einer Flugshow in der Nähe von Moskau ist ein Doppeldeckerflugzeug abgestürzt. Zwei Menschen an Bord der Maschine vom Typ Antonow An-2 kamen ums Leben, wie russische Agenturen am Samstag berichteten. Die Behörden gingen von einem Pilotenfehler aus.

Im Video ist sehen, wie die Propellermaschine auf niedriger Höhe Figuren flog und plötzlich auf dem Flugfeld vor den Augen der Zuschauer zerschellte. Die Trümmer gingen in Flammen auf.

An Bord des Flugzeugs befanden sich ein Pilot und ein Fotograf, wie Medien berichteten. Beide erlagen kurz nach dem Absturz ihren Verletzungen. Am Boden sei niemand zu Schaden gekommen, hieß es. Anlass der Flugschau war das 70-jährige Jubiläum der An-2. Das Spektakel wurde nach dem Unfall abgebrochen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen