Mi, 15. August 2018

Abenteuer Lesen:

15.08.2017 19:00

Tolle Stimmung beim Berg-Lesefest

Die Natur erleben und dann ein gutes Buch - das stand am Feiertag auf dem Programm eines "Abenteuer Lesens" in den Nockbergen.

"Haben wir nicht das schönste Büro der Welt?" - Die vier Ranger vom Biosphärenpark Nockberge haben recht; ihr Arbeitsplatz ist ein Paradies. In Kärnten sind die Gemeinden Reichenau, Radenthein, Krems und Bad Kleinkirchheim dabei. Letztere war am Dienstag Veranstaltungsort für ein "Abenteuer Lesen". Auf der Brunnachalm, wo sonst Literatur für Erwachsene angeboten wird, hatten Bergbahnen und "Krone" kleine Leseratten eingeladen; die Nationalparkbahn fuhr für Kinder sogar gratis.

"Das Dschungelbuch" von Rudyard Kipling stand auf dem Programm. Neben Leseonkel Christian Krall waren Patrizia Auer, Simon Nagele, Robin Reif angetreten, um ein paar Szenen zu spielen. Sie führen bei den Friesacher Märchenspielen am kommenden Sonntag das Stück zum letzten Mal auf (13, 15 und 18 Uhr).

Zuvor machten Jonathan, Peter, Elias und Markus die Kleinen mit der Natur beim Speichersee vertraut, dann stärkten sich die Naturdetektive im "Nock-In". Chef Christian Schneeweiß lud auf Kaiserschmarren ein.

Währenddessen bauten Jo und Daniel von "me-evento" die Anlage auf: "Der Wind hier heroben kann recht laut pfeifen und brausen." Doch alles ging gut; Klatschen, Lachen und die Musik von "Matakustix" tönten weit.

Serina Babka, Kärntner Krone, Fotos: Adalbert Rieder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.