Fr, 22. Juni 2018

Sabitzer & Ilsanker

08.05.2017 13:30

Leipzig-"Ösis" feiern CL-Einzug auf Mallorca

4:1-Erfolg in Berlin - RB Leipzig schaffte am Samstag sensationell die direkte Qualifikation für die Champions League! Erfolgscoach Ralph Hasenhüttl gab seinen Kickern nach dem Sieg gegen Hertha (oben im Video) frei. Daraufhin packten die Leipzig-"Ösis" Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker ihre Koffer und flogen auf Mallorca.

Kurz nach der rauschenden Champions-League-Einzugsparty nach dem Samstagsspiel fiebert RB Leipzig bereits den Duellen mit den ganz Großen Europas entgegen. Der Sprung als erster deutscher Bundesliga-Aufsteiger in die Königsklasse 2.909 Tage nach Vereinsgründung soll nur die vorläufige Krönung sein. Sportdirektor Ralf Rangnick schwärmte: "Das ist unglaublich, diese Saison ist schwer in Worte zu fassen."

Wie die deutsche "Bild" berichtet, flogen Sabitzer, Ilsanker und Marcel Halstenberg zusammen auf Mallorca, um den Mega-Erfolg auch auf der spanischen Insel gebührend zu feiern. Spätestens am Mittwoch sollte das Trio wieder mit voller Kraft am Leipziger Trainigsgelände erscheinen.

"Schaulaufen" gegen Bayern
Denn am kommenden Wochenende kommt es zum "Schaulaufen auf hohem Niveau". Auch wenn die "Bullen" ihr großes Ziel Champions League bereits erreicht haben, möchte man am Samstag den großen FC Bayern München daheim ein Bein stellen. Mit dem Sieg bei der Berliner Hertha holte man den 20. Saisonsieg - öfters gewann nie ein Aufsteiger in einer Saison, die Sachsen stellten den Uralt-Rekord der Bayern (1965/66) ein. Und können ihn Samstag überbieten ...

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.