Di, 17. Juli 2018

Gesetzesnovelle

03.05.2017 14:08

Härtere Strafen gegen "Reichsbürger" und Sextäter

Der Ministerrat hat am Mittwoch das Strafrechtspaket, mit dem u. a. schärfer gegen "Reichsbürger" und andere Staatsverweigerer vorgegangen werden kann, beschlossen. Laut Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) gibt es derzeit etwa 1000 "Reichsbürger". Zudem einigte man sich auf Grundlagen zum Beschäftigungsbonus. Drei für April angekündigte, größere Reformvorhaben der Regierung stecken aber weiter fest. Bei kalter Progression, Forschungsprämie und der "Aktion 20.000" hofft die SPÖ auf einen Beschluss kommende Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).