26.04.2017 18:21 |

Hinweise erbeten!

Mädchen in Innsbrucker Hallenbad belästigt

Ein 14-jähriges Mädchen ist in einem Innsbrucker Hallenbad von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Die Polizei ersucht nun um Hinweise.

Wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab, soll sich der Übergriff bereits vergangenen Sonntag im Außenbereich des Bades ereignet haben.

Der Unbekannte wurde als etwa 50 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß beschrieben. Sein Aussehen soll laut Polizei asiatisch gewesen sein. Er habe dunkle kurze Haare mit kreisrunder Glatze am Hinterkopf und starke Oberkörperbehaarung gehabt. Bekleidet war er mit einer dunklen Badehose.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei SPÖ-Familienfest
„Ibiza-Dosenschießen“: Aktion nicht abgesprochen
Niederösterreich
Guter Start, aber:
Österreicher-Klub Aue beurlaubt „vorerst“ Trainer
Fußball International
Nach blutender Wunde
„Keinerlei Brüche“ - Entwarnung bei Rapids Dibon
Fußball National
Joao Felix verzaubert
Atleticos neues Juwel legt unglaubliches Solo hin
Fußball International

Newsletter