25.04.2017 16:50 |

Kontakt zum IS?

Anti-Terror-Zugriff in Wien: 2 Syrer festgenommen

Spektakulärer Anti-Terror-Zugriff am späten Montagnachmittag in Wien: Dutzende Beamte stürmten im Auftrag der Staatsanwaltschaft praktisch gleichzeitig fünf Wohnungen und Lokale. Im Visier: mutmaßliche Mitglieder einer terroristischen Organisation. Die Aktion endete mit zwei Festnahmen, die Einvernahmen laufen.

Dutzende Polizisten der Spezialeinheit Cobra "begleiteten" die Staatsanwälte zu den insgesamt fünf Hausdurchsuchungen und sorgten etwa auf dem Mariahilfer Gürtel im 15. Bezirk vor einem orientalischen Lokal für Aufregung. Über die Hintergründe des Einsatzes halten sich Exekutive und Staatsanwaltschaft mit Verweis auf das laufende Verfahren bedeckt.

Verbindung zum IS?
Doch offenbar wurden die Ermittler im Zuge ihrer Aktion fündig. Nach "Krone"-Informationen wurden eine 48-jährige Syrerin sowie ein Landsmann (36) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Mitglieder in einer terroristischen Organisation zu sein - eine Verbindung zum IS scheint in diesem Licht durchaus wahrscheinlich.

Eine konkrete Anschlagsgefahr in Österreich soll von dem Pärchen allerdings nicht ausgegangen sein.

Martina Münzer, Christoph Budin und Oliver Papacek, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen