Di, 18. Dezember 2018

Schlittschuhparadies

11.01.2017 16:32

Wels eröffnet die Eis-Gaudi am Stadtplatz

Große - und auch kleine Sportler - können sich am Stadtplatz wieder richtig austoben: Denn in Wels wird morgen, Freitag, der von der "Krone" präsentierte Eis-8 wieder eröffnet! Bis 5. März ist der Stadtplatz wieder ein Schlittschuhparadies.

"Wir sind startklar! Eigentlich hätten wir einen Tag früher eröffnen können", war Peter Jungreithmair, Chef der Welser Christkind GmbH, am gestrigen Mittwoch happy. Denn da war bereits die Eismaschine auf der sieben Zentimeter dicken und 800 Quadratmeter großen Fläche der Eis-8er-Bahn am Stadtplatz unterwegs.  Nun werden nur noch die allerletzten Feinheiten erledigt.

Denn morgen, Freitag, wird um 17 Uhr die von der "Krone" präsentierte Eis-Gaudi mit einem coolen Programm eröffnet. Auf die Zuseher warten Shows von Eiskunstläufern und Eishockeyspielern, bevor der Publikumslauf eröffnet wird.  Rund 150 Paar Schlittschuhe in den Größen 28 bis 46 stehen zum Leihen bereit, zudem kann man sich in der gemütlichen Panoramahütte neben der Bahn aufwärmen. Wer am 15. Jänner den Satz "Schau in die ,Krone‘" sagt, darf an dem Tag gratis Eislaufen.

Öffnungszeiten: Bis 5. März täglich von Montag bis Sonntag (9.30-12.00; 13-16 Uhr und 17-20 Uhr); am Freitag ist bis 21 Uhr offen.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International
Ehre für Salzburger
Gishamer ersetzt Drachta als FIFA-Schiedsrichter
Fußball International
Ein Jahr in Zahlen
So turbulent war das Flugjahr 2018
Reisen & Urlaub
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen
Breitenreiter sauer
Irre PK! 96-Coach geht auf eigenen Spieler los
Fußball International
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.