Di, 19. Februar 2019
19.12.2016 10:56

"Wegen einem Handy"

Wien: 15-Jährige von Räubern spitalsreif geprügelt

Brutaler Überfall auf eine 15-Jährige am Sonntag in Wien: Am helllichten Tag ist das Mädchen von mehreren Burschen überfallen, brutal zusammengeschlagen und beraubt worden. Das Opfer wurde schwer verletzt und liegt im Spital. Seine Mutter, die sich in sozialen Medien an die Öffentlichkeit wandte, "ist am Boden zerstört".

"Mir fehlen die passenden Worte, um die heutigen Geschehnisse zu beschreiben", schreibt Klaudia W., die geschockte Mutter des Opfers auf Facebook. Ihre Tochter wurde am Sonntagnachmittag in der Adolf-Loos-Gasse, nahe der Großfeldsiedlung in Floridsdorf, brutal überfallen, wie auch die Polizei gegenüber krone.at bestätigte.

"Und das wegen einem Handy"
Bei den Angreifern habe es sich laut Klaudia W. um mehrere junge Männer mit Migrationshintergrund gehandelt. Sie bedrängten die 15-Jährige und schlugen dann auf das Mädchen ein. Als das Opfer am Boden lag, raubten sie es aus. "Und das wegen einem Handy oder ein paar Euro", schildert Klaudia W. Laut Exekutive nahmen die Täter ihrem opfer auch die Jacke ab, ehe sie die Flucht ergriffen.

Die Schwerverletzte wurde von der Rettung ins SMZ Ost gebracht. Laut "Krone"-Infos erlitt sie ein Schädel-Hirn-Trauma. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Wer gewinnt Giganten-Duell Liverpool gegen Bayern?
Fußball International
Elfer gestohlen?
Favre: „Es ist schwer Schiedsrichter zu sein“
Fußball International
Im Test überzeugt
Das hilft wirklich gegen Schnarchen
Haushalt & Garten
Ekelhaftes Schauspiel
In Sibirien rieselt schwarzer Schnee vom Himmel
Video Viral
„Viel mehr Bürokratie“
Foto auf E-Card: Opposition vermisst Datenschutz
Österreich
Der genaue Zeitplan
Alle Details zum Kurz-Trump-Treffen in den USA
Österreich
Supermarkt überfallen
Kabelbinder und Klebeband: Geiselnahme war geplant
Niederösterreich
„Möchtegern-Diktator“
16 US-Bundesstaaten verklagen Trumps Regierung
Welt
Stärkste Vespa ever
Vespa GTS 300: Bestseller mit Espresso-Zuschlag
Video Show Auto
„Red Devils“ obenauf
ManU nach 2:0 bei Chelsea im FA-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Ein Mann verwundet
Hausbesitzer schießt mit Pistole auf Einbrecher
Niederösterreich
Deutsche Bundesliga
Krise hält an! Dortmund blamiert sich in Nürnberg
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.