Mi, 15. August 2018

Lob für VdB

09.12.2016 10:39

Kurz gegen "Ostbündnis" mit Visegrad-Staaten

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) erwartet eine ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem künftigen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen und will diesen bei seiner Tätigkeit "bestmöglich unterstützen". In der Frage der Rolle Österreichs in der EU betrage die Übereinstimmung "100 Prozent", betonte Kurz. Weiters hat er sich klar gegen ein "Ostbündnis" mit den Visegrad-Nachbarstaaten ausgesprochen. "Wir sind nicht Teil eines Ostbündnisses, diese Frage stellt sich auch gar nicht".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).