Sa, 22. September 2018

Sexy Meis-Nachfolge

02.11.2016 10:11

So heiß ist Doutzen Kroes' erste Dessouskollektion

Seit einigen Wochen ist Doutzen Kroes die neue Sylvie Meis. Die schöne Niederländerin hat die Moderatorin nämlich als Testimonial für Hunkemöller beerbt - und entwarf, wie schon ihre Vorgängerin, eine Dessouskollektion mit dem Wäschehersteller. Die verführerische Wäsche präsentiert das Ex-Victoria's-Secret-Model jetzt und beweist: Sie steht in Sachen Sexyness Sylvie Meis um nichts nach!

Während es draußen immer kälter wird, wird's unten drunter immer heißer! Während sich ihre Ex-Kolleginnen derzeit für die große Victoria's-Secret-Show Ende November schinden, darf sich Doutzen Kroes schon mal zurücklehnen. Jetzt wurde nämlich ihre erste Dessous-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit dem Wäschehersteller Hunkemöller entstanden ist, präsentiert. Und die ist wirklich verboten sexy!

Unter dem Kollektionsnamen "Doutzen's Stories Collection" lancierte die niederländische Dessousmarke die neue Kollektion, die die Nachfolge von Sylvie Meis' Wäsche- und Bikinilinie antritt. Und Doutzen, die Mama von zwei Kindern ist, macht ihre Sache ausgezeichnet - nicht nur als Designerin, sondern auch als Model. Kein Wunder, zählte die 31-Jährige von 2005 bis 2014 zur obersten Riege der Victoria's-Secret-Engerl.

"Es ist so eine große Ehre und eine fantastische Gelegenheit für mich, meine eigene Lingerie-Kollektion zu designen", schwärmte Kroes über ihre neue Aufgabe. "Ich liebe und habe eine große Leidenschaft für Lingerie und bin sehr stolz, diese in meiner ersten Kollektion für Hunkemöller zu zeigen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.