Mo, 17. Dezember 2018

Breitet sich aus

19.10.2016 12:01

Müssen wir vor dieser Horrorspinne zittern?

Mit ihren etwa zwei Zentimetern Körperlänge, den acht langen Beinen und ihrem haarigen Äußeren sieht die Kräuseljagdspinne einer Vogelspinne ziemlich ähnlich. Und auch die bedrohlich wirkenden Kieferklauen gepaart mit den dunklen kleinen Augen lassen bei den wenigsten den Wunsch aufkommen, ihr überhaupt einmal über den Weg zu laufen. Doch die Kräuseljagdspinne - ursprünglich im Mittelmeerraum zuhause - breitet sich derzeit in ganz Europa aus.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).