So, 16. Dezember 2018

GP von Deutschland

31.07.2016 19:55

Verpatztes Heimspiel für Rosberg! Hamilton siegt

Weltmeister Lewis Hamilton hat mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg in Hockenheim seine Führung in der Formel-1-WM ausgebaut! Der 31-jährige Brite gewann den Deutschland-Grand-Prix am Sonntag vor den Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen - sowie seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg. In der Fahrerwertung liegt Hamilton nach dem 12. der 21 Saisonrennen nun 19 Punkte vor Rosberg. Alle Highlights des Rennens können Sie im Video oben sehen!

Der Engländer legte den Grundstein für seinen 49. GP-Sieg bereits am Start, den er im Gegensatz zu Pole-Setter Rosberg optimal erwischte. Der Deutsche fiel hinter die beiden Red Bulls auf Platz vier zurück, womit das Rennen schon frühestmöglich zugunsten des dreifachen Champions entschieden war. Denn Hamilton raste in der Folge unaufhaltsam seinem sechsten Saisonsieg, dem vierten in Serie, entgegen. "Ich habe heute keine Fehler gemacht", lautete der Kommentar des Titelverteidigers, der die Sommerpause bis zum Belgien-GP (28. August) vor allem zum "Relaxen" nutzen wird.

Gebrauchter Renn-Sonntag für Rosberg
Rosberg verabschiedete sich dagegen mit einem Heimrennen zum Vergessen in die Ferien. Nach dem katastrophalen Start ließ er auch noch beim ersten Boxenstopp, den seine Crew verpatzte, wertvolle Zeit liegen. Doch es kam noch schlimmer für den 31-Jährigen: Nach einem harten Überholmanöver in der 29. Runde, bei dem er den Niederländer Verstappen in Kurve sechs von der Strecke gedrängt hatte, sprachen die Stewards eine Fünf-Sekunden-Zeitstrafe gegen ihn aus.

Wolff: "Bei Nico ist einiges danebengegangen"
Da aber Mercedes laut Motorsportchef Toto Wolff "ein Problem mit der Stoppuhr" hatte, wurden aus dieser sogar acht Sekunden. Deshalb war Platz vier für den Sohn des finnischen Ex-Weltmeisters Keke Rosberg am Ende das Maximum. "Ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge. Hamilton ist ein hervorragendes Rennen gefahren, aber bei Nico ist einiges danebengegangen", erklärte Wolff deshalb. Rosberg selbst sprach von einem "mega-harten Tag, schwieriger geht's eigentlich nicht".

Vettel enttäuscht, 2. Platz für Ricciardo "fast wie ein Sieg"
Auch für Sebastian Vettel lief der Heim-GP überhaupt nicht nach Wunsch. Der Ferrari-Star kam mit über einer halben Minute Rückstand auf Hamilton nicht über Rang fünf hinaus. "Zu Hause nicht aufs Podium fahren zu können, ist natürlich enttäuschend", so Vettel. Das Ergebnis spiegelt auch das aktuelle Kräfteverhältnis in der Konstrukteurs-Wertung wider.

Mercedes (415 Punkte) ist weiter unantastbar, aber Red Bull (256) verdrängte mit dem ersten Doppelpodium in dieser Saison Ferrari (242) auf Platz drei. "Unser Auto war toll. So die erste Saisonhälfte zu beenden, das ist großartig für uns. Dieser zweite Platz heute ist fast wie ein Sieg", betonte der Australier Ricciardo.

Hamilton rückt immer näher an Prost
Nachtrag für alle Statistik-Freunde: Hamilton machte durch den 49. Grand-Prix-Erfolg in seiner Formel-1-Karriere in der Bestenliste einen weiteren Sieg auf den vor ihm platzierten Alain Prost gut. Dem 31-jährigen Mercedes-Piloten fehlen damit nur noch zwei Siege, um den vierfachen Weltmeister aus Frankreich einzuholen. Noch länger unangefochten an der Spitze bleibt Rekordweltmeister Michael Schumacher mit 91 Siegen.

Das Ergebnis:
1. Lewis Hamilton (GBR)          Mercedes       1:30:44,200 Std.
2. Daniel Ricciardo (AUS)        Red Bull                 +6,996 Sek.
3. Max Verstappen (NED)        Red Bull                +13,413
4. Nico Rosberg (GER)            Mercedes              +15,845
5. Sebastian Vettel (GER)       Ferrari                  +32,570
6. Kimi Räikkönen (FIN)           Ferrari                  +37,023
7. Nico Hülkenberg (GER)         Force India         +1:10,049 Min.
8. Jenson Button (GBR)           McLaren                    +1 Runde
9. Valtteri Bottas (FIN)           Williams                     +1 Runde
10. Sergio Perez (MEX)           Force India                +1 Runde
11. Esteban Gutierrez (MEX)    Haas                         +1 Runde
12. Fernando Alonso (ESP)      McLaren                     +1 Runde
13. Romain Grosjean (FRA)      Haas                          +1 Runde
14. Carlos Sainz jr. (ESP)        Toro Rosso                  +1 Runde
15. Daniil Kwjat (RUS)             Toro Rosso                 +1 Runde
16. Kevin Magnussen (DEN)      Renault                     +1 Runde
17. Pascal Wehrlein (GER)        Manor                       +2 Runden
18. Marcus Ericsson (SWE)      Sauber                      +2 Runden
19. Jolyon Palmer (GBR)           Renault                     +2 Runden
20. Rio Haryanto (INA)            Manor                        +2 Runden

Ausgeschieden: Felipe Massa (BRA/Williams), Felipe Nasr (BRA/Sauber)

Schnellste Runde: Daniel Ricciardo (AUS/Red Bull) - 48. Runde in 1:18,442 Min., Durchschnittstempo: 209,920 km/h

Der Stand in der WM-Gesamtwertung:
1. Lewis Hamilton (GBR)     Mercedes       217
2. Nico Rosberg (GER)        Mercedes      198
3. Daniel Ricciardo (AUS)    Red Bull         133
4. Kimi Räikkönen (FIN)       Ferrari           122
5. Sebastian Vettel (GER)    Ferrari          120
6. Max Verstappen (NED)    Red Bull         115
7. Valtteri Bottas (FIN)       Williams          58
8. Sergio Perez (MEX)         Force India     48
9. Felipe Massa (BRA)         Williams          38
10. Nico Hülkenberg (GER)   Force India     33
11. Carlos Sainz jr. (ESP)    Toro Rosso      30
12. Romain Grosjean (FRA)   Haas             28
13. Fernando Alonso (ESP)   McLaren         24
14. Daniil Kwjat (RUS)         Toro Rosso      23
15. Jenson Button (GBR)      McLaren         17
16. Kevin Magnussen (DEN)  Renault           6
17. Pascal Wehrlein (GER)    Manor             1
18. Stoffel Vandoorne (BEL)  McLaren         1

Der Stand in der Konstrukteurs-WM:
1. Mercedes      415
2. Red Bull         256
3. Ferrari           242
4. Williams           96
5. Force India       81
6. Toro Rosso       45
7. McLaren           42
8. Haas                28
9. Renault              6
10. Manor              1

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
3:0
Admira Wacker
LASK Linz
2:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:0
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
0:0
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:1
Hertha BSC
FC Augsburg
1:1
FC Schalke 04
Hannover 96
0:4
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
2:0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
2:1
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
3:1
FC Everton
Crystal Palace
1:0
Leicester City
Huddersfield Town
0:1
Newcastle United
Tottenham Hotspur
1:0
FC Burnley
FC Watford
3:2
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
2:0
AFC Bournemouth
FC Fulham
0:2
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
1:0
Real Sociedad
Real Valladolid
2:3
Atletico Madrid
Real Madrid
1:0
Rayo Vallecano
SD Eibar
1:1
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
1:0
Udinese Calcio
FC Turin
0:1
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
-:-
Paris Saint-Germain
SC Amiens
-:-
SCO Angers
SM Caen
-:-
FC Toulouse
FC Nantes
-:-
HSC Montpellier
Stade de Reims
2:1
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
1:1
Alanyaspor
Sivasspor
4:0
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
3:2
Kasimpasa
Basaksehir FK
1:1
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
1:2
FC Moreirense
Boavista FC
2:0
CD Tondela
CD das Aves
1:1
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
1:2
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
0:0
NAC Breda
AZ Alkmar
2:1
SBV Excelsior
Heracles Almelo
0:4
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
2:1
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:0
FC Brügge
AS Eupen
1:0
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
2:0
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
0:2
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
3:1
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
1:2
Panaitolikos
Asteras Tripolis
2:1
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.