19.07.2016 14:11 |

Peinlicher Auftritt

Dreist! Trumps Frau kopiert Rede von First Lady

Der Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Donald Trump, ist dafür bekannt, kein Fettnäpfchen auszulassen. Seine Frau Melania - die sich bisher eher im Hintergrund hielt - steht ihm offenbar in nichts nach. Am Parteitag der Republikaner hielt sie am Montag eine Rede, die beinahe eins zu eins von einer Ansprache der First Lady Michelle Obama im Jahr 2008 abgekupfert war.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter