28.08.2006 16:59 |

Geschmackssache

Paris testet ihre Freunde mit hässlichen Outfits

Hotelerbin Paris Hilton überrascht ja regelmäßig: Sei es ihr Liebeswirrwarr, das wohl nur mehr sie selbst durchblickt, hinterlistige Sticheleien gegen Erzfeindin Lindsay Lohan oder ihre erstaunlich erfolgreiche Musikkarriere - mit Paris wird's nie langweilig. Nun hat sich die 25-Jährige etwas einfallen lassen, um echte Freunde von denen zu unterscheiden, die peinliche Paris-Geschichten gern an die Presse verraten: Sie testet ihre Bekannten mit hässlichen Fummeln.

Wie das funktioniert? Paris hat es dem Online-Dienst "femalefirst.co.uk" verraten: "Ich wähle zwei Outfits, eines ist abstoßend und eines schön, und dann frage ich meine 'Freunde', was sie denken. Wenn sie das abscheuliche wählen, schließe ich sie aus meinem Leben aus."

Ganz schön hart, Miss Hilton, schließlich lässt sich über Geschmack nicht streiten. Wer aber alles, was Paris macht, sowieso toll findet und am liebsten immer live dabei wäre bei Shoppingtouren, Live-Auftritten oder hinter der Kamera beim Musikvideo-Dreh, der kann Paris jetzt auf einer weiteren Website zu ihren Ehren bewundern: Die 25-Jährige hat einen eigenen "Channel", also eine Art Privat-Kanal, auf der Video-Website "YouTube.com" bekommen. Schon jetzt steht die Paris-Videosammlung mit über 20.000 Benützern an fünfter Stelle der beliebtesten Kanäle der Seite, berichtet die "Sun Online".

Den Link zur Video-Seite von Paris Hilton findest du in unserer Linkbox!

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol