Di, 19. Juni 2018

Ehe vorbei

05.04.2016 09:14

"Gilmore Girls"-Star Liza Weil lässt sich scheiden

Die US-Serienschauspieler Liza Weil (38) und Paul Adelstein (46) lassen sich Medienberichten zufolge scheiden. Die entsprechenden Unterlagen seien bereits vor über einer Woche in Los Angeles eingereicht worden, berichtet das US-Promiportal "People.com" und beruft sich auf die Gerichtsdokumente.

Das Paar hatte 2006 geheiratet und trennte sich den Berichten zufolge im Jänner dieses Jahres. Die beiden haben eine fünfjährige Tochter.

Weil spielte ab 2001 sechs Jahre lang in der auch in Österreich beliebten Dramaserie "Gilmore Girls" Paris Geller, die beste Freundin von Rory Gilmore. Sie übernimmt ihre Rolle auch für das geplante Serien-Revival auf Netflix. Adelstein ist vor allem durch Serien wie "Prison Break" und als Arzt in "Private Practice" bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.