29.02.2016 09:37 |

Witziger Clip

So hätte Kimmel "Batman v Superman" aufgepeppt

Es hätte so schön sein können: Wie US-Talker Jimmy Kimmel mit einem Augenzwinkern zeigt, hätte er "Batman v Superman: Dawn of Justice" mit seinen Schauspielkünsten bereichern können. Doch Kimmel sei einfach "zu gut" gewesen für einen Kurzauftritt, erklärt Batman-Darsteller Ben Affleck verschmitzt. Was Kimmel mit ihm, Henry Cavill und Jesse Eisenberg produziert hat, ist nun immerhin im Netz zu sehen.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol