So, 20. Jänner 2019

Kirchgasser Dritte

18.12.2015 14:29

Lara Gut gewinnt Kombination in Val d'Isere

Lindsey Vonn hat ihren 72. Weltcup-Sieg nur um eine Hundertstelsekunde verpasst. Die US-Amerikanerin musste sich am Freitag in der Super-Kombination in Val d'Isere nur der Schweizerin Lara Gut geschlagen geben. Die Salzburgerin Michaela Kirchgasser (+0,91 Sek.) setzte indes als Dritte Österreichs Podestplatzserie in der Super-Kombi fort: Seit März 2011 stand immer eine ÖSV-Dame auf dem Podest.

Vonn fuhr in der Abfahrt Bestzeit, doch Gut verlor nur 0,38 Sekunden auf die Topfavoritin. Kirchgasser fehlten dagegen bereits 2,97 Sekunden auf die Weltcup-Rekordsiegerin. Doch mit Slalom-Bestzeit katapultierte sich die Spezialistin noch von Platz 20 auf 3.

"Dabei habe ich mich im Slalom nicht so gut gefühlt. Ich bin nicht ganz reingekommen, war teilweise zu gerade und der Ski am Rattern", erklärte Kirchgasser, der die Abfahrt große Freude gemacht hatte. "Ich musste mich schon sehr überwinden, aber es macht mir brutal viel Spaß. Es fehlt mir aber noch die Routine", merkte die 30-Jährige an.

Gut war nach dem insgesamt 14. Weltcup-Sieg, dem ersten in der Super-Kombi, überglücklich. "Ich habe den ganzen Sommer gut trainiert und bin in Aare im Slalom gestartet, um das Gefühl zu bekommen. Es hat nicht so katastrophal ausgesehen wie in den vergangenen Jahren", meinte die 24-Jährige zu ihrer Slalom-Leistung, mit der sie Vonn noch hauchdünn abfing.

Zweiter Saisonsieg für Gut
Für Gut, 2009 in Val d'Isere bereits Vizeweltmeisterin in dieser Disziplin, war es der zweite Saisonsieg nach dem Triumph im Aspen-Riesentorlauf. In der Gesamtwertung verkürzte sie damit den Rückstand auf Vonn vor der Abfahrt am Samstag auf 102 Punkte. Die US-Amerikanerin sah die knappest mögliche Niederlage mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

"Oben habe ich den Rhythmus nicht gefunden, unten war es dann okay. Trotzdem bin ich zufrieden, mit zwei Trainingstagen im Slalom ist das nicht so schlecht", erklärte Vonn zunächst. "Ich habe leider schon oft um eine Hundertstel verloren. Das ist ein schlechtes Gefühl, weil eine Hundertstel kannst du überall finden, sogar am Start. Ich hätte die Abfahrt ein bisschen besser fahren können. Deswegen bin jetzt schon ein bisschen böse für morgen. Ich werde alles geben", lautete die Kampfansage für ihre "Hauptdisziplin".

Hütter als zweitbeste ÖSV-Läuferin Elfte
Zweitbeste Österreicherin war die Steirerin Cornelia Hütter als Elfte. Nach der Abfahrt war sie 0,88 Sekunden hinter Vonn und Gut noch Dritte gewesen, doch im Slalom verlor sie dann 4,2 Sekunden auf die Bestzeit von Kirchgasser. "Einmal im Jahr macht das Spaß, aber öfters ist das nicht meines. Ich bin froh, dass ich runtergekommen bin", betonte Hütter nach der Fahrt durch den dichten Stangenwald.

Ihrer engeren Landsfrau Elisabeth Görgl blieb der Slalom ungewollt erspart. Die 34-Jährige kam in der Abfahrt spektakulär zu Sturz, gab aber unmittelbar danach bereits Entwarnung und versicherte, dass sie in der Spezialabfahrt am Samstag starten werde. "Es geht mir gut. Es ist noch einmal glimpflich verlaufen, nur ein Finger tut mir weh", sagte Görgl im Ziel. "Ich habe ein bisschen zu früh den Schwung angezogen und bin dann voll rein ins Tor", schilderte sie ihren wilden "Crash", der nach einem böse aussehenden Überschlag vom Sicherheitsnetz abgefangen worden war.

Ergebnis, Kombination Val d'Isere:
1. Lara Gut (SUI) 2:38,30 Min. 1:44,51 53,79
2. Lindsey Vonn (USA) 2:38,31 +00,01 1:44,13 54,18
3. Michaela Kirchgasser (AUT) 2:39,21 +00,91 1:47,10 52,11
4. Marusa Ferk (SLO) 2:39,55 +01,25 1:47,37 52,18
5. Margot Bailet (FRA) 2:40,14 +01,84 1:46,06 54,08
6. Ragnhild Mowinckel (NOR) 2:40,39 +02,09 1:45,98 54,41
7. Francesca Marsaglia (ITA) 2:40,60 +02,30 1:46,26 54,34
8. Elena Curtoni (ITA) 2:41,00 +02,70 1:46,49 54,51
. Johanna Schnarf (ITA) 2:41,00 +02,70 1:46,75 54,25
10. Vanja Brodnik (SLO) 2:41,31 +03,01 1:47,31 54,00
11. Cornelia Hütter (AUT) 2:41,32 +03,02 1:45,01 56,31
12. Michelle Gisin (SUI) 2:41,39 +03,09 1:48,30 53,09
13. Tessa Worley (FRA) 2:41,42 +03,12 1:47,36 54,06
14. Wendy Holdener (SUI) 2:41,43 +03,13 1:48,06 53,37
15. Laurenne Ross (USA) 2:41,57 +03,27 1:45,57 56,00
16. Kajsa Kling (SWE) 2:41,59 +03,29 1:46,53 55,06
17. Nicol Delago (ITA) 2:41,92 +03,62 1:47,25 54,67
18. Patrizia Dorsch (GER) 2:41,94 +03,64 1:47,45 54,49
19. Mirjam Puchner (AUT) 2:42,02 +03,72 1:45,84 56,18
20. Ramona Siebenhofer (AUT) 2:42,44 +04,14 1:46,63 55,81
21. Lotte Smiseth Sejersted (NOR) 2:42,49 +04,19 1:47,52 54,97
22. Stephanie Venier (AUT) 2:43,08 +04,78 1:46,47 56,61
23. Sabrina Maier (AUT) 2:43,15 +04,85 1:47,70 55,45

24. Romane Miradoli (FRA) 2:43,36 +05,06 1:47,90 55,46
25. Jacqueline Wiles (USA) 2:43,50 +05,20 1:45,89 57,61
26. Elisabeth Reisinger (AUT) 2:43,92 +05,62 1:47,06 56,86
27. Ana Bucik (SLO) 2:44,16 +05,86 1:49,64 54,52
28. Stacey Cook (USA) 2:45,53 +07,23 1:45,91 59,62
29. Joana Hählen (SUI) 2:45,64 +07,34 1:47,67 57,97
30. Nevena Ignjatovic (SRB) 2:45,81 +07,51 1:50,19 55,62
Weiter:
32. Christina Ager (AUT) 2:46,22 +07,92 1:48,54 57,68
Ausgeschieden in der Abfahrt: Elisabeth Görgl (AUT)
Ausgeschieden im Slalom: Alexandra Coletti (MON), Ilka Stuhec (SLO), Klara Krizova (CZE), Denise Feierabend (SUI), Sofia Goggia (ITA) Disqualifiziert nach der Abfahrt: Corinne Suter (SUI), Tina Weirather (LIE)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
0:1
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:3
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
3:1
SC Freiburg
FC Augsburg
1:2
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
0:1
Werder Bremen
RB Leipzig
0:1
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
2:0
West Ham United
FC Liverpool
4:3
Crystal Palace
Manchester United
2:1
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
3:0
Cardiff City
Southampton FC
2:1
FC Everton
FC Watford
0:0
FC Burnley
Arsenal FC
2:0
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
2:0
FC Sevilla
SD Huesca
0:3
Atletico Madrid
Celta de Vigo
1:2
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
3:2
FC Turin
Udinese Calcio
1:2
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
0:0
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
9:0
EA Guingamp
AS Monaco
1:5
Racing Straßburg
Olympique Nimes
0:1
FC Toulouse
Stade de Reims
1:1
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
0:0
Kayserispor
Galatasaray
6:0
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
2:2
CD Tondela
Sporting CP
2:1
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
3:0
FC Utrecht
PEC Zwolle
3:1
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
2:4
VVV Venlo
FC Groningen
3:0
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
2:1
KV Kortrijk
AS Eupen
4:1
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
1:1
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
1:2
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
1:2
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
0:0
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
3:0
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.