Sa, 18. August 2018

Häuser geplündert:

10.12.2015 17:21

Einbrecher erbeuteten Schmuck und Bargeld

Keine Region in Kärnten ist derzeit vor Einbrechern sicher. Am Mittwoch plünderten Unbekannte gleich mehrere Wohnhäuser im Lavanttal. Die Kriminellen erbeuteten dabei Bargeld und Schmuck. Die Täter dürfen Mitglieder von organisierten Banden sein.

Am helllichten Tag wurde am Mittwoch in Pfarrdorf in der Gemeinde Lavamünd eigebrochen: Mit Schraubenziehern und Klemmeisen haben die unbekannten Täter Fenster und Türen eines Einfamilienhauses aufgebrochen. Sie stahlen Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Beim darauf folgenden Versuch, in zwei weitere Wohnhäuser einzubrechen, scheiterten die Täter aber.

Etwa zur gleichen Zeit drangen Einbrecher in der Gemeinde Bad St. Leonhard mit roher Gewalt in drei Einfamilienhäuser ein: Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen Bargeld sowie Sparbücher. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Von den Tätern fehlt vorerst jede Spur.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
2:0 gegen Hartberg
Prevljak schießt Salzburg zum Heimsieg
Fußball National
Kühbauer-Team jubelt
Überraschungsteam St. Pölten siegt auch bei Wacker
Fußball National
Liendl-Dreierpack
0:6-Debakel! WAC demütigt Mattersburg
Fußball National
Bangen um ÖFB-Kapitän
Das Knie! Baumgartlinger droht wochenlange Pause
Fußball International
Premier League
Arnautovic-Tor zu wenig! Pleite für West Ham
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.