So, 19. August 2018

Duftende Beute

30.04.2015 15:51

Parfum-Diebe auf frischer Tat gefasst

Teure Düfte stehen bei Dieben hoch im Kurs, lassen sich doch die feinen Wässerchen auf dem Schwarzmarkt oder per Internet leicht in bare Münze umwandeln. Einem kriminellen Pärchen wurde das lukrative Geschäft jetzt von Polizisten in Kittsee ordentlich vermiest.

Die beiden Beschuldigten sind in dem Drogeriemarkt in Kittsee keine Unbekannten: "Diesmal haben die Angestellten das Pärchen aber fest im Auge behalten, weil nach ihrem letzten Besuch Mitte April einige Parfums in den Regalen fehlten", heißt es von der Polizei. Wie sich herausstellte, war das Misstrauen der Mitarbeiter berechtigt. Denn tatsächlich wollte das Duo auch diesmal einige Flakons an der Kassa vorbeischmuggeln. Auf frischer Tat wurden der 33-Jährige und seine Komplizin (27) ertappt.

Parfum um insgesamt 600 Euro soll das Duo laut Exekutive gestohlen haben. Während sich der Mann geständig zeigte, bestritt die Frau, etwas von dem Diebstahl gewusst zu haben. Eine Anzeige auf freiem Fuß sowie eine Geldbuße von 400 Euro fassten jedenfalls beide aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.