18.03.2015 14:15 |

Schwede wird Kult

ESC-Gebärdendolmetscher stiehlt Sänger die Show

Am Wochenende hat Schweden entschieden, wer zum Eurovision Song Contest nach Wien fährt. Heimlicher Star der Veranstaltung ist aber nicht Gewinner Mans Zelmerlöw, sondern Tommy Krangh. Der 49-Jährige hatte die Lieder der Kandidaten für Gehörlose übersetzt - und stahl dabei dem Sieger die Show. Das Video seiner Perfomance wurde seither auf YouTube schon mehr als 1,8 Millionen Mal angesehen. Viele Schweden fordern nun: "Schickt Tommy nach Wien!"
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter