Mo, 17. Dezember 2018

Franziskus-Wutrede

22.12.2014 17:07

Papst: "Geistlicher Alzheimer" im Vatikan

Papst Franziskus hat am Montag bei einer Weihnachtsansprache vor leitenden Mitarbeitern des Vatikans deutliche Worte gefunden: Er sprach unter anderem von "spirituellen Krankheiten", die wie ein Krebsgeschwür seien - und die Vatikan-Verwaltung leide an "geistlichem Alzheimer" und Machtstreben.

Franziskus ging besonders auf das ein, was die Leitung der Weltkirche behindere, ihr schade und den Zusammenhalt in der Kurie beeinträchtige. Er warnte vor Eitelkeit und vor Mangel an Selbstkritik. Insgesamt 15 dieser geistlichen "Krankheiten" zählte der Papst auf.

Als besonders gravierend bezeichnete der 78-Jährige die "Krankheit der existenziellen Schizophrenie": "Darunter leiden diejenigen, die ein Doppelleben führen", betonte Franziskus. Diese Krankheit belaste Personen, die den pastoralen Dienst aufgeben und sich lediglich mit Bürokratie auseinandersetzten und den Kontakt zu den Menschen verlören.

"Geschwätz" und "Kaltblütigkeit"
Schwer wiegt nach der Einschätzung des Papstes auch das Manko der fehlenden Pastoral. Wer nicht als Seelsorger tätig sei, schaffe sich eine Parallelwelt, die nichts mehr mit Christus zu tun habe. Franziskus kritisierte auch "Geschwätz" und das Herabsetzen des Anderen. Man "töte kaltblütig den Ruf des Nächsten", um selbst besser dazustehen. "Die Friedhöfe sind voll von Menschen, die sich für unsterblich und unersetzbar hielten", sagte der Papst.

Franzikus entschuldigte sich weiters bei Mitarbeitern und deren Familien für negative Vorkommnisse im Vatikan - für "Verfehlungen, meinerseits und vonseiten der Mitarbeiter, und auch für einige Skandale, die sehr schmerzen: Vergebt mir."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.