Mo, 16. Juli 2018

Scherzanruf

03.09.2013 11:55

NSA soll gelöschte E-Mail wiederherstellen

Was tun, wenn man versehentlich eine wichtige E-Mail gelöscht hat und diese wiederherstellen möchte? Ganz einfach: die NSA anrufen! Schließlich soll der US-Geheimdienst ja ohnehin sämtliche Daten aus dem Internet speichern. Das dachte sich auch ein iranischstämmiger Journalist aus den Niederlanden und rief kurzerhand beim "Kundendienst" der NSA an. Seinen Scherzanruf hielt er für YouTube fest.
Was tun, wenn man versehentlich eine wichtige E-Mail gelöscht hat und diese wiederherstellen möchte? Ganz einfach: die NSA anrufen! Schließlich soll der US-Geheimdienst ja ohnehin sämtliche Daten aus dem Internet speichern. Das dachte sich auch ein iranischstämmiger Journalist aus den Niederlanden und rief kurzerhand beim "Kundendienst" der NSA an. Seinen Scherzanruf hielt er für YouTube fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).