21.07.2013 13:18 |

Tritte gegen Kopf

Burschen schlagen Pensionisten in Tirol brutal zusammen

Zwei Burschen im Alter von 18 und 19 Jahren haben am Samstagnachmittag einen 60-jährigen Pensionisten in Lienz in Osttirol brutal zusammengeschlagen. Die stark alkoholisierten jungen Männer prügelten den Pensionisten nach einer verbalen Auseinandersetzung mit Fäusten zu Boden. Dann traten sie mit Füßen auf den Kopf des 60-Jährigen ein.

Nachdem es dem Pensionisten gelungen war, noch einmal auf die Beine zu kommen, wurde er von dem Duo erneut niedergeprügelt. Wieder traten die beiden laut Exekutive mit den Füßen gegen den Kopf ihres Opfers. Der Mann verlor schließlich das Bewusstsein.

Der 60-Jährige wurde von einem Notarzt erstversorgt und anschließend in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert. Er hatte durch die Schläge und Tritte schwere Kopfverletzungen erlitten. Die beiden Tatverdächtigen wurden festgenommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol