04.02.2013 19:41 |

Bombastische Show

So feierlich wurde die Ski-WM 2013 in Schladming eröffnet

Fünf Jahre nach der Vergabe sind am Montagabend in Schladming vor rund 10.000 Zuschauern und unter Beteiligung zahlreicher Teams und Stars die 42. FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2013 eröffnet worden. FIS-Präsident Gian Franco Kasper erklärte bei starkem Regen um 19.36 Uhr die WM, die als nachhaltiges "Skifest mit Herz" in die Geschichte eingehen will, für eröffnet. Der erste der insgesamt elf WM-Bewerbe ist der Super-G der Damen am Dienstag.

Zum neunten Mal gehen Alpine Ski-Weltmeisterschaften in Österreich in Szene, nach 1982 zum bereits zweiten Mal in Schladming. Rund 600 Athleten aus zumindest 69 Nationen werden in den kommenden knapp zwei Wochen an den WM-Bewerben teilnehmen. Auch das ÖSV-Skiteam, das sich in Schladming mehrere Medaillen erhofft, war praktisch vollzählig vertreten.

70-minütige "Millionen-Show"
Trotz des Regens war kein Platz im riesigen Zielstadion unter der Planai, in dem alle Bewerbe enden, leer, als mit dem berühmten Erzherzog-Johann-Jodler eine 70-minütige Show gestartet wurde. Dabei zeigten die Organisatoren der über einer Million Euro teuren Eröffnungsshow so ziemlich alles, was Österreich zu bieten hat.

Die trotz des störenden Wetters pannenfreie Show begann mit Lokal-Kolorit der steirischen Gastgeber. Nach Jodlen und Schuhplatteln lud Schladmings Bürgermeister Jürgen Winter zu einem "unvergesslichen Skifest mit Herz" ein. Den Star-Reigen eröffneten die ehemaligen Ski-Helden Annemarie Moser-Pröll, Stephan Eberharter, Harti Weirather, Alexandra Meissnitzer, Renate Götschl und Franz Klammer, die die österreichische Fahne ins Stadion trugen, Nadine Beiler sang zur Hissung die österreichische Nationalhymne.

Danach übernahm Miriam Weichselbraun die Abend-Moderation, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel begrüßte die Ehrengäste und bat um Applaus für die Bundes- und Landesregierung, ohne diese die Schladming-WM nie stattfinden hätte können. Schröcksnadel betonte, dass bei der WM nicht nur Sport, sondern jeden Abend auch ein Konzert - u.a. tritt auch Hollywood-Star Kevin Costner auf - geboten wird.

"Terminator" traf "Herminator"
Beim mit Spannung erwarteten Auftritt von Arnold Schwarzenegger und Hermann Maier als "Terminator und Herminator" kamen die etwas unter dem Wetter leidenden Zuschauer erstmals so richtig in Stimmung. Der in den USA berühmt gewordene Hollywood-Star und Ex-Politiker Schwarzenegger bekannte sich dabei zu seinen Wurzeln. "Ich nenne das immer noch meine Heimat. Hier bin ich geboren und aufgewachsen, hier habe ich meine Karriere begonnen und meinen Weg in die Welt gemacht. Und ich liebe Schladming", sagte Schwarzenegger.

Maier leitete mit einem Bildgeschenk an Schwarzenegger zum Auftritt der weltberühmten Lipizzaner über. Die ebenfalls in der Steiermark gezüchteten weißen Pferde boten zur "rondo alla turca", gespielt von Star-Pianist Markus Schirner, das, was sie sonst in der Wiener Hofreitschule Millionen von Touristen zeigen.

Den politischen Teil bestritten Landeshauptmann Franz Voves und dessen Stellvertreter Hermann Schützenhofer, der die Steiermark als "besonders privilegierten Flecken dieser Erde" bezeichnete. Bundespräsident Heinz Fischer versprach faire Wettkämpfe und wünschte den Teilnehmern alles Gute.

Ambros mit Spezialversion von "Schifoan"
Während Skifahrer den Planai-Zielhang herunterwedelten, brachte Wolfgang Ambros eine auf Schladming zugeschnittene Textversion seines Millionen-Hits "Schifoan" zum Besten. Danach boten auf dem Skygate-Stahlbogen hängende Akrobaten eine atemberaubende Luft-Show.

Der offizielle Teil beinhaltete wie immer die Übergabe der FIS-Fahne durch Vertreter der WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen an ein Schladming-Sextett mit u.a. Charly Kahr. Das Hissen der Fahne übernahmen mit Marc Girardelli, Steve Mahre, Luc Alphand, Pernilla Wiberg, Rosi Mittermaier und die Schweizerin Erika Hess, die 1982 die erfolgreichste Teilnehmerin gewesen war, wieder ehemalige Rennfahr-Größen.

Kasper glaubt an "sehr gute WM"
FIS-Präsident Kasper lobte kurz vor Ende die Erfahrung der Organisatoren und bezeichnete dies als Garant dafür, "dass es zumindest sehr gute Weltmeisterschaften werden". Wenige Minuten hinter dem Zeitplan eröffnete Kasper dann das "größte Skifest des Jahres".

Rainhard Fendrich trug danach mit "I am from Austria" die dritte "inoffizielle Bundeshymne" vor, Walzerklänge und ein Feuerwerk schlossen die Eröffnung ab.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol
Spielplan
17.02.
18.02.
19.02.
20.02.
21.02.
22.02.
23.02.
24.02.
25.02.
England - Premier League
Chelsea FC
0:2
Manchester United
Italien - Serie A
AC Mailand
1:0
FC Turin
Türkei - Süper Lig
Gaziantep FK
2:0
Caykur Rizespor
Antalyaspor
3:1
Kasimpasa
Griechenland - Super League 1
OFI Kreta FC
1:0
Atromitos Athens
UEFA Champions League
Borussia Dortmund
2:1
Paris Saint-Germain
Atlético Madrid
1:0
Liverpool FC
UEFA Champions League
Atalanta Bergamo
21.00
CF Valencia
Tottenham Hotspur
21.00
RB Leipzig
England - Premier League
Manchester City
20.30
West Ham United
UEFA Europa League
Sporting CP
18.55
Basaksehir FK
CF Getafe
18.55
Ajax Amsterdam
FC Kopenhagen
18.55
Celtic Glasgow
FC CFR 1907 Cluj
18.55
FC Sevilla
FC Brügge
18.55
Manchester United
Ludogorets 1945 Razgrad
18.55
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
18.55
FC Salzburg
FC Shakhtar Donetsk
18.55
Sl Benfica
Wolverhampton Wanderers
21.00
RCD Espanyol Barcelona
Bayer 04 Leverkusen
21.00
FC Porto
Apoel Nicosia FC
21.00
FC Basel 1893
Olympiakos Piräus
21.00
Arsenal FC
AZ Alkmar
21.00
LASK
VfL Wolfsburg
21.00
Malmö FF
AS Rom
21.00
KAA Gent
Glasgow Rangers
21.00
Sporting Braga
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
19.10
FC Dornbirn 1913
Kapfenberger SV 1919
19.10
BW Linz
FC Juniors OÖ
19.10
SV Lafnitz
SK Austria Klagenfurt
19.10
SV Ried
SKU Amstetten
19.10
FC Liefering
SV Horn
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
20.30
SC Paderborn 07
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
21.00
RCD Mallorca
Italien - Serie A
Brescia Calcio
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
19.00
Stade Brestois 29
FC Metz
20.45
Olympique Lyon
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
18.00
Alanyaspor
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
21.30
Vitoria Guimaraes
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
20.00
Sparta Rotterdam
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
20.30
KRC Genk
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
17.00
SCR Altach
FC Admira Wacker Mödling
17.00
SK Sturm Graz
WSG Tirol
17.00
Wolfsberger AC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Werder Bremen
15.30
Borussia Dortmund
Hertha BSC
15.30
1. FC Köln
SC Freiburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
FC Schalke 04
18.30
RB Leipzig
England - Premier League
Chelsea FC
13.30
Tottenham Hotspur
Burnley FC
16.00
AFC Bournemouth
Crystal Palace
16.00
Newcastle United
Sheffield United
16.00
Brighton & Hove Albion
Southampton FC
16.00
Aston Villa
Leicester City
18.30
Manchester City
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
13.00
CD Leganés
FC Barcelona
16.00
SD Eibar
Real Sociedad
18.30
CF Valencia
UD Levante
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Bologna FC
15.00
Udinese Calcio
Spal 2013
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
17.30
FC Nantes
LOSC Lille
20.00
FC Toulouse
Dijon FCO
20.00
AS Monaco
RC Strasbourg Alsace
20.00
SC Amiens
SCO Angers
20.00
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Kayserispor
12.00
Atiker Konyaspor 1922
Göztepe SK
15.00
Gaziantep FK
Besiktas JK
18.00
Trabzonspor
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
19.00
Rio Ave FC
Belenenses SAD
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
18.30
Willem II Tilburg
Feyenoord Rotterdam
19.45
Fortuna Sittard
SC Heerenveen
19.45
ADO Den Haag
FC Groningen
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
Royal Antwerpen FC
Royal Excel Mouscron
20.00
Cercle Brügge
KV Oostende
20.00
SV Zulte Waregem
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
18.30
Panathinaikos Athen
Lamia
19.00
Aris Thessaloniki FC
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
13.00
FC Zorya Lugansk
FC Dynamo Kiew
16.00
Vorskla Poltawa
Österreich - Bundesliga
LASK
14.30
Spusu SKN St. Pölten
TSV Hartberg
14.30
SK Rapid Wien
FK Austria Wien
17.00
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
Grazer AK
10.30
Floridsdorfer AC
Wacker Innsbruck
12.30
SK Vorwärts Steyr
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
15.30
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
18.00
1. FSV Mainz 05
England - Premier League
Manchester United
15.00
Watford FC
Wolverhampton Wanderers
15.00
Norwich City
Arsenal FC
17.30
Everton FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
12.00
Granada CF
Deportivo Alavés Sad
14.00
Athletic Bilbao
Real Valladolid
16.00
RCD Espanyol Barcelona
CF Getafe
18.30
FC Sevilla
Atlético Madrid
21.00
CF Villarreal
Italien - Serie A
Genua CFC
12.30
SS Lazio Rom
Hellas Verona
15.00
Cagliari Calcio
FC Turin
15.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Atalanta Bergamo
15.00
US Sassuolo Calcio
AS Rom
18.00
US Lecce
Inter Mailand
20.45
UC Sampdoria
Frankreich - Ligue 1
AS Saint-Étienne
15.00
Stade Reims
FC Stade Rennes
17.00
Olympique Nimes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Girondins Bordeaux
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
11.30
Antalyaspor
Genclerbirligi SK
14.00
MKE Ankaragucu
Fenerbahce
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
16.00
FC Famalicao
FC Moreirense
16.00
CD Santa Clara
Sporting CP
18.30
Boavista FC
Sporting Braga
21.00
Vitoria Setubal
FC Porto
21.30
Portimonense SC
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
12.15
FC Twente Enschede
AZ Alkmar
14.30
PEC Zwolle
Vitesse Arnhem
14.30
PSV Eindhoven
Heracles Almelo
16.45
Ajax Amsterdam
Belgien - First Division A
FC Brügge
14.30
Royal Charleroi SC
RSC Anderlecht
18.00
KAS Eupen
KAA Gent
20.00
St. Truidense VV
Griechenland - Super League 1
Panaitolikos
14.00
Panionios Athen
Atromitos Athens
16.15
AO Xanthi FC
Volos Nps
16.15
AE Larissa FC
AEK Athen FC
18.30
OFI Kreta FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Olympiakos Piräus
Russland - Premier League
PFC Sochi
-:-
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
FC Olexandrija
13.00
Kolos Kovalivka
Karpaty Lemberg
13.00
SC Dnipro-1
FC Shakhtar Donetsk
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Olimpik Donezk
18.30
FC Lviv
Deutschland - Bundesliga
Eintracht Frankfurt
20.30
1. FC Union Berlin
England - Premier League
Liverpool FC
21.00
West Ham United
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
18.00
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
Gil Vicente FC
20.30
Sl Benfica
UEFA Champions League
Chelsea FC
21.00
FC Bayern München
SSC Neapel
21.00
FC Barcelona

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.