Von wegen Diva!

Lopez flog Economy zu Glamour-Auftritt in Paris

Society International
25.06.2024 10:57

Letzte Woche hat Jennifer Lopez noch die Amalfiküste unsicher gemacht, am Montagabend legte sie in Paris einen wahren Glamour-Auftritt hin. Ihren Flug von Italien nach Frankreich absolvierte die Diva aber nicht im Privatjet, sondern in der Economy-Klasse ...

Von der Jacht vor Positano in den Privatjet zur Fashion Week in Paris? Obwohl sich Jennifer Lopez das mit einem geschätzten Vermögen von rund 400 Millionen Dollar locker leisten könnte, hat sich die Sängerin und Schauspielerin für ihren Flug von Neapel nach Paris für die kostengünstigere – und umweltfreundlichere – Variante entschieden.

J.Lo flog Linie nach Paris
Denn wie die „Daily Mail“ berichtete, sei die 54-Jährige ganz lässig bekleidet in einen weißen Jogginganzug in einem KLM-Flieger erwischt worden. Immerhin einen Luxus schien sich La Lopez aber gegönnt zu haben: den Platz neben sich dazuzubuchen, auf dem nicht etwa ein zweiter Fluggast Platz genommen hatte, sondern lediglich die Designerhandtasche von J.Lo stand, wie ein Foto zeigt.

Jennifer Lopez lächelte in Paris die Gerüchte um eine Ehekrise weg. (Bild: APA/Vianney Le Caer/Invision/AP)
Jennifer Lopez lächelte in Paris die Gerüchte um eine Ehekrise weg.
In die Modemetropole reiste die Diva im Linienflieger. (Bild: APA/Vianney Le Caer/Invision/AP)
In die Modemetropole reiste die Diva im Linienflieger.

In Paris setzte Lopez schließlich wieder auf den Glamour, den man von der als Diva bekannten Sängerin und Schauspielerin gewöhnt ist. In einem beigen Kleid von Dior erschien sie zur Fashion Show des französischen Luxuslabels. 

Ringfinger gut versteckt!
Zu dem aufregenden Look kombinierte Lopez zudem dunkle Sonnenbrillen und goldene Sandaletten mit hohen Absätzen. Wer jedoch die Hoffnung hatte, einen Blick auf den Ringfinger der 54-Jährigen werfen zu können, der wurde enttäuscht, denn J.Lo trug zudem schwarze, lange Lederhandschuhe. Ob sich darunter noch ein Ehering verbarg, blieb also ihr wohl gehütetes Geheimnis.

Trägt J.Lo noch ihren Ehering? Ihren Ringfinger versteckte die Sängerin in Paris unter Lederhandschuhen. (Bild: APA/Vianney Le Caer/Invision/AP)
Trägt J.Lo noch ihren Ehering? Ihren Ringfinger versteckte die Sängerin in Paris unter Lederhandschuhen.

Grund für die Heimlichtuerei sind Gerüchte um eine Ehekrise mit Ben Affleck, die zuletzt nicht verstummen wollten. Dass an den Spekulationen durchaus etwas dran sein könnte, dafür spräche auch Lopez‘ Trip nach Italien ohne ihren Ehemann.

Statt „Amore“ mit Ben zu genießen, entspannte sich die Hollywood-Beauty in „bella Italia“ nämlich lieber solo mit einer Handvoll Freunde.

„Es wird nur schlechter“
Lopez habe in den letzten Monaten viel getan, um die Risse in der Ehe mit dem Oscarpreisträger zu kitten, verriet ein Insider der „Daily Mail“. Aber: „Jenny hat jetzt genug und sie hat wirklich alles probiert, aber sie kann nicht mehr tun. Es wird keinen Deut besser, sondern nur schlechter.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele